Der Onkel von Prinz William und Prinz Harry reagiert auf eine Anfrage zu Dianas BBC-Interview

Charles Spencer, der Bruder der verstorbenen Prinzessin Diana und Onkel von Prinz Harry und Prinz William, ging am Donnerstag zu Twitter, um seine Reaktion auf die BBC-Untersuchung zum Panorama-Skandal mitzuteilen.

Spencer lobte den Fernsehjournalisten Andy Webb für seine unermüdlichen Bemühungen, den Bashir-Panorama-BBC-Skandal ans Licht zu bringen, als er auf die Ergebnisse einer Untersuchung des berüchtigten Interviews reagierte.





Auf Twitter schrieb er: „Ich möchte dem Fernsehjournalisten Andy Webb für seine unermüdliche Professionalität danken, den Bashir-Panorama-BBC-Skandal ans Licht zu bringen. Hätte er diese Geschichte nicht mehr als ein Jahrzehnt lang verfolgt und mir im vergangenen Oktober seine Erkenntnisse mitgeteilt, wären die heutigen Erkenntnisse nicht aufgetaucht.

Eine Untersuchung, wie die BBC 1995 das Interview mit der britischen Prinzessin Diana sicherstellte, in dem sie intime Details ihrer gescheiterten Ehe enthüllte, ergab am Donnerstag, dass der beteiligte Journalist betrügerisch gehandelt hatte.



Die BBC leitete die Untersuchung unter der Leitung des ehemaligen hochrangigen Richters des Gerichts John Dyson im November ein, nachdem Dianas Bruder Charles Spencer Vorwürfe gemacht hatte, dass er mit gefälschten Dokumenten und „anderen Täuschungen“ dazu gebracht wurde, Diana dem Journalisten Martin Bashir vorzustellen.

Empfohlen