Das neue Baby von Prinz Harry und Meghan Markle bringt Freude in die königliche Familie zurück

Die Verbindung von Prinz Harry und Meghan Markles neugeborener Tochter Lilibet zu ihren königlichen Verwandten ist stark, da ihr Name eine Hommage an ihre Urgroßmutter Königin Elizabeth und ihre verstorbene Großmutter Prinzessin Diana ist.

Lili soll die Lücke schließen und dabei helfen, die königliche Familie zusammenzubringen. Ihr Name enthält süße Anspielungen auf den Monarchen und die verstorbene Großmutter des Babys.



Experten zufolge ist die Geburt des Babys immer eine große Einheit für das Königshaus und alle Verwandten – auch die Queen – feiern mit den Sussexes den Neuzugang.

Queen Elizabeth, Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz William und Kate Middleton gratulierten Prinz Harry und Meghan Markle zur Geburt ihres kleinen Mädchens Lilibet Diana.

Harry und Meghan werden bald auf einen Zoom-Anruf springen, um Ihre Majestät ihrem elften Urenkelkind vorzustellen.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex gaben am Sonntag (6. Juni) die Geburt ihres zweiten Kindes, Lilibet 'Lili' Diana Mountbatten-Windsor, bekannt, zwei Tage nach ihrer Geburt im kalifornischen Santa Barbara.

Die Tochter des Herzogs und der Herzogin von Sussex steht auf Platz acht in der Thronfolge – sie drängt Prinz Andrew, Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie in der königlichen Nachfolge zurück.

Das Baby von Meghan und Harry wird dazu beitragen, Spannungen innerhalb der königlichen Familie abzubauen und sie wieder zu vereinen.

Empfohlen