Präsident Arif Alvi verkündet Verordnung zur Einrichtung der Behörde Rehmatul-lil-Alameen

Präsident Arif Alvi. — Screengrab vom Interview mit Vice News

Präsident Arif Alvi. — Screengrab vom Interview mit Vice News

Präsident Arif Alvi hat am Donnerstag eine Verordnung zur Einrichtung der Behörde Rehmatul-lil-Alameen verkündet.





Premierminister Imran Khan wird Schirmherr der Behörde, die aus einem Vorsitzenden und sechs Mitgliedern besteht.

ist Eminem bei einem Autounfall gestorben?

Der Vorsitzende wird vom Premierminister ernannt.



Der Premierminister vermittelte die Absicht der Regierung, die Behörde zu errichten während er am Sonntag vor der Rehmatul-lil-Alameen-Konferenz in Islamabad sprach, wo er die offiziellen Feierlichkeiten zum Monat Rabi ul Awal eröffnete.

Die Autorität werde die Umsetzung der Lehren des Heiligen Propheten (saws) in der Gesellschaft sicherstellen, sagte er.

Der Premierminister sagte, die Regierung habe bereits mit der Suche nach einem Vorsitzenden begonnen, der ein Spitzenwissenschaftler sein wird.

Er sagte, dass die Behörde den Lehrplan, der an den Schulen gelehrt wird, überwachen und an Universitäten Forschungen über die wahre Botschaft des Islam im Lichte der Lehren des Heiligen Propheten (PBUH) organisieren wird. Er betonte die Notwendigkeit, über muslimische Helden zu forschen.

Der Premierminister sagte, es werde auch eine Zeichentrickserie gemacht, um unseren Kindern die islamische Kultur vorzustellen. Er sagte, der Islam habe seine eigenen kulturellen Werte, die unseren Kindern beigebracht werden müssen, um sie vor Übeln wie Sexualverbrechen zu schützen.

Er sagte, die Behörde werde wachsam bleiben, um zu verhindern, dass blasphemischer Inhalt in den Medien verbreitet wird, und das wahre Bild des Islam darzustellen.


Empfohlen