Stromausfall trifft Lahore; LESCO sagt, dass die Elektrizität in 70% der Gebiete wiederhergestellt wird

LAHORE: Fast die Hälfte der Stadt stürzte am Mittwochabend in Dunkelheit, nachdem eine 220-KV-Übertragungsleitung technische Störungen aufwies undüber 50 Zubringer stolperten.

Die Stromversorgung in der Landeshauptstadt-Veranstaltung der Stadt konnte jedoch auch nach 15 Stunden nicht wiederhergestellt werden.



Miley Cyrus traf Gala

Nach Angaben eines Sprechers der Lahore Electric Supply Company (LESCO) wurde in fast 70 Prozent der betroffenen Ortschaften der Strom durch Lastmanagement wiederhergestellt.

Das Lastmanagement wurde vom Kot Lakhpat Circuit initiiert, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass ihre Teams versuchten, den Fehler zu lokalisieren.

Die vom Stromausfall betroffenen Gebiete umfassten unter anderem Bund Road, Shadman, Township, Johar Town, Sabzazar, Green Town und Multan Road.

Zuvor teilten Quellen Geo News mit, dass Schritte zur Wiederaufnahme des Stroms im Gange sind.

Ein ähnlicher Stromausfall im Mai entzog dem Großteil von Punjab und Khyber Pakhtunkhwa (KP) den Strom.

für die Besetzung sterben

Die Stromversorgung mehrerer Städte – darunter Lahore, Faisalabad, Peshawar, Swat, Multan, Bahawalpur und Muzaffargarh – wurde für mehrere Stunden unterbrochen.

Der Ausfall resultierte aus einer Störung der Stromleitung Guddu-Muzaffargarh, die zu Störungen in den Kraftwerken Tarbela und Guddu sowie anderen Kraftwerken führte.

TITELBILD: Ein Mechaniker reinigt Teile mit Licht einer Taschenlampe während eines Stromausfalls in Lahore, Pakistan, 6. November 2015. REUTERS/Mohsin Raza/Files

Empfohlen