PML-N behält PP-84 Khushab Sitz mit 73.081 Stimmen: inoffizielle Ergebnisse

KHUSHAB: Moazzam Sher Kallu von der Pakistan Muslim League-Nawaz (PML-N) hat die Nachwahl der PP-84 Khushab mit deutlichem Vorsprung gewonnen, da er den Sitz behielt, der nach dem Tod des Parteigesetzgebers Malik Muhammad Waris Kallo im März frei geworden war.

Laut einer inoffiziellen und unbestätigten Auszählung, die am frühen Donnerstagmorgen abgeschlossen wurde, belegte Moazzam Sher Kallu mit 73.081 Stimmen den ersten Platz, während Ali Hussain Baloch von Pakistan Tehreek-e-Insaf (PTI) mit 62.903 Stimmen den zweiten Platz belegte. Kallus Siegmarge beträgt 10.178 Stimmen.





Die Nachwahl fand in 229 Wahllokalen mit 666 Wahlkabinen statt – 344 für männliche und 322 für weibliche Wähler. Die Gesamtzahl der registrierten Wähler beträgt 292.687, davon 155.104 Männer und 137.583 Frauen. Die Wahlbeteiligung sei zufriedenstellend.

Am Mittwoch endete die Abstimmung friedlich mit wenigen Zwischenfällen, obwohl es Berichte über PML-N- und PTI-Mitarbeiter gab, die sich im Wahllokal der Jamali Balochan Girls High School verbal duellierten.



Die Wahlkommission Pakistans (ECP) entsandte umgehend den stellvertretenden Polizeikommissar, um mit der Situation umzugehen, und teilte in einer Erklärung mit, dass im Wahllokal keine ungünstige Situation von Recht und Ordnung gemeldet wurde. Es fügte hinzu, dass die Stimmabgabe im Wahllokal ohne Unterbrechung fortgesetzt werden solle.

„Danke von ganzem Herzen, Khushab“

Der Sieger ging zu Twitter, um sich bei den Leuten zu bedanken, gleich nachdem die Ergebnisse bekannt gegeben wurden.

„Danke, Leute von Khushab von ganzem Herzen“, schrieb er.

„Die Leute von Khushab haben die Weizen- und Zuckerdiebe zurückgewiesen“

PML-N-Präsident Shehbaz Sharif gratulierte dem öffentlichen und siegreichen Kandidaten Moazzam Sher Kallu. Die Menschen in Khushab haben die Weizen- und Zuckerdiebe zurückgewiesen, wurde Sharif vom offiziellen Twitter-Handle der PML-N zitiert.

Er sagte, der Sieg sei die öffentliche Anerkennung der während der Amtszeit der PML-N geleisteten Dienste. Durch die Gnade Allahs des Allmächtigen haben Nowshera, Daska, Wazirabad und jetzt [die Leute von] Khushab ihr Vertrauenssiegel in die PML-N gesetzt, fügte Sharif hinzu.

Urwa Hocane und Farhan Saeed

Er dankte Gott für den Wahlsieg, den Arbeitern, Parteianhängern und dem Volk. Diese Abstimmung sei eine Stimme für die Entwicklung Pakistans und des Punjab unter der Führung von Nawaz Sharif, sagte der Oppositionsführer.

Er sagte auch, dass wir bei der Gelegenheit Punjab und Pakistan mit mehr Leidenschaft als je zuvor dienen werden.

Die Leute im Wahlkreis hätten dem verstorbenen Malik Waris Kallo und seinem talentierten Sohn Malik Moazzam Kallu vertraut, sagte er. Herzlichen Glückwunsch an alle Parteiführer und Arbeiter für einen erfolgreichen Wahlkampf und ihre Arbeit Tag und Nacht.

„Nur Nawaz Sharif blieb stehen“

PML-N-Vizepräsidentin Maryam Nawaz feierte den Sieg auf Twitter und gratulierte ihrem Onkel Shehbaz, dem Volk von Khushab und den Löwen der Partei. Sie charakterisierte Kallus Sieg auch als Sieg der Erzählung des Parteichefs Nawaz Sharif.

Sie sagte, die Leute in jeder Stadt hätten den Sieg von Nawaz Sharif erklärt und diejenigen verspottet, die Nawaz Sharif ablehnen wollten. Schau dir die Werke Allahs an! Nur Nawaz Sharif ist [stehen] geblieben, während alle anderen herausgeschnitten wurden, sagte sie.

In einem nachfolgenden Tweet sagte Maryam: Herzlichen Glückwunsch an die Löwen. Herzlichen Glückwunsch an Malik Moazzam Kallu. Vielen Dank an die leidenschaftlichen Menschen von Khushab.

An die Leute gerichtet sagte sie, dass es nicht dein Schicksal sein könne, sich um ein Kilogramm Zucker zu drängen. Die PML-N wird der Nation gute Tage zurückbringen, so Gott will!

wann wurde malala yousafzai geboren

„narrensichere Sicherheitsvorkehrungen“

Wahlkommissar Punjab Ghulam Israr Khan hatte die Wähler aufgefordert, ihr Recht ohne Angst auszuüben. Es wurden narrensichere Sicherheitsvorkehrungen getroffen und die Wähler sollten sich an die COVID-19-SOPs halten.

Die Kommissarin der Sargodha Division, Dr. Farah Masood, und der regionale Polizeibeamte (RPO) von Sargodha Ashfaq Khan besuchten am Montag den Distrikt Khushab und überprüften die Sicherheitsvorkehrungen für die Nachwahl. Beide Beamten besuchten die Dienststelle des Wahlleiters in Roda. Auch DC Khushab Musarat Jabeen und DPO Khushab Muhammad Naveed waren anwesend.

Die RPO wies den DSB und die DC an, die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf der Wahlen im gesamten Wahlkreis sowie die sichere Lieferung von Wahlurnen und anderem Wahlmaterial in den Wahlkabinen zu gewährleisten. Er betonte auch die Einhaltung aller von der Wahlkommission herausgegebenen Standard Operating Procedures (SOPs).


Eine behinderte Person kommt, um in Khushab eine Abstimmung abzugeben.

Die Kandidaten

Insgesamt standen acht Kandidaten im Rennen.

Neben den PML-N- und PTI-Kandidaten waren Ghulam Habib Ahmed von PPP sowie Asghar Ali von der verbotenen TLP im Rennen.

Zu den Unabhängigen gehörten Amjad Raza, Aurangzeb, Imran Haider Khan und Ilyas Khan Azad.

PP-84 Nachwahlen (LR, im Uhrzeigersinn): Sardar Ali Hussain Khan Baloch (PTI), Moazzam Sher Kallo (PML-N), Ghulam Habib Ahmed (PPP), Amjad Raza Gujjar (Independent) und Sahibzada Asghar Ali Tahiri (Independent .) ).


Empfohlen