Premierminister Imran Khan trifft Korpskommandant von Karachi, Lt Gen Nadeem Anjum

Ein Aktenfoto von Premierminister Imran Khan.

Ein Aktenfoto von Premierminister Imran Khan.

ISLAMABAD: Der Kommandant des Karachi-Korps, Generalleutnant Nadeem Anjum, traf am Mittwoch mit Premierminister Imran Khan zusammen, teilten mit der Entwicklung vertraute Quellen mit.



Kein Regierungsbeamter sprach über das Treffen des Premierministers mit Generalleutnant Nadeem Anjum. Eine gut informierte Quelle gab jedoch bekannt, dass eine Benachrichtigung zur Bestätigung der Ernennung von Generalleutnant Anjum zum neuen GD ISI voraussichtlich in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.

Die Quelle sagte, die Benachrichtigung werde voraussichtlich am Freitag veröffentlicht. Sie fügten hinzu, dass Generalleutnant Nadeem Anjum der einzige Drei-Sterne-General war, der am Mittwoch den Premierminister besucht hatte.

Die Quelle sagte, dass erwartet wird, dass Generalleutnant Nadeem Anjum innerhalb der nächsten Woche oder so die Leitung der neuen GD ISI übernehmen wird, während der derzeitige ISI-Chef Generalleutnant Faiz Hameed anschließend die Leitung des Korpskommandanten Peshawar übernehmen wird. Dies hatte die ISPR am 6. Oktober angekündigt.

Generalleutnant Anjum war Kommandant der Operation Zarb-e-Azb und wurde während der Operation Radd-ul-Fasaad zum Generalinspekteur des Frontier Corps Belutschistan ernannt. Er hat auch das V. Korps Sindh kommandiert.

Generalleutnant Anjum ist Absolvent der National Defense University in Islamabad und hat einen Master-Abschluss vom King's College London, teilte die ISPR zuvor mit.

Empfohlen