PM Imran Khan bringt Pakistans erstes lokal produziertes E-Bike auf den Markt

Premierminister Imran Khan spricht bei einer Zeremonie zur Markteinführung von Pakistans erstem E-Bike. Foto: Geo-News-Screengrab

Premierminister Imran Khan spricht bei einer Zeremonie zur Markteinführung von Pakistans erstem E-Bike. Foto: Geo-News-Screengrab

  • Das pakistanische Unternehmen Jolta Electric stellte das E-Bike her.
  • E-Bike ist energieeffizient und kann über Nacht mit anderen Funktionen wie ohne Kupplung und Gang und geringem Wartungsaufwand aufgeladen werden.
  • Unterschiedliche Spezifikationen des E-Bikes können nach voller Ladung eine Strecke von 60 bis 100 Kilometer zurücklegen.

ISLAMABAD: Premierminister Imran Khan hat heute (Donnerstag) in einer Zeremonie Pakistans erstes umweltfreundliches Elektromotorrad (E-Bike) vorgestellt.





In einer Zeremonie lobte der Premierminister die Initiative und sagte, seine Regierung werde Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Pakistan Wohlstand schafft.

Wenn das Land kein eigenes Vermögen erwirtschafte, müsse Pakistan immer wieder Kredite beim Internationalen Währungsfonds (IWF) beantragen.



'Unsere Leute wurden immer wieder auf die Probe gestellt, und jedes Mal haben sie sich gut geschlagen', sagte er und lobte die Großzügigkeit des gemeinsamen Pakistaners.

Der Premierminister sagte, seine Regierung habe sich darauf konzentriert, das Geld der Steuerzahler durch Sparmaßnahmen zu retten.

'Wir ergreifen diese Maßnahmen, um sicherzustellen, dass das Vertrauen der Öffentlichkeit in das Steuersystem der Regierung wiederhergestellt wird', betonte er.

Großveranstaltungen im Jahr 2017

Premierminister Khan sagte, dass E-Fahrzeuge für Pakistan wichtig seien, da sie dazu beitragen würden, die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Er beklagte, dass es frühere Regierungen versäumt hatten, Maßnahmen zum Schutz der Umwelt zu ergreifen, und betonte die Bedeutung der Initiative der Regierung zum Milliarden-Tsunami.

Pakistans Städte würden aufgrund des Bevölkerungswachstums schnell expandieren, sagte der Premierminister. Er sagte, Islamabad, Peshawar und Karachi seien schnell gewachsen und würden dies weiterhin ohne Planung tun.

Er sagte, als diese Städte ohne angemessene Planung expandierten, seien sie mit Wasser, Umweltverschmutzung und anderen Problemen konfrontiert.

Premierminister Khan bedauerte, wie frühere Regierungen Kredite vom IWF aufgenommen und dadurch die Vermögensbildung behindert hatten. Er sagte, es sei von größter Bedeutung, dass Pakistan seine Rohstoffe zur Herstellung von Produkten nutzt und seine Abhängigkeit von Importen verringert.

'Je mehr Dollar in ein Land kommen, macht es reich', sagte er. 'Andererseits wird das Land ärmer, wenn die Dollars mehr ausgehen als einfließen', fügte der Premierminister hinzu.

Pakistans erstes lokal produziertes E-Bike

Die Einführung des E-Bikes war Teil der fünfjährigen pakistanischen Elektrofahrzeugrichtlinie 2020-2025, die letztes Jahr verabschiedet wurde und auf einen robusten Elektrofahrzeugmarkt mit einem Anteil von 30 % und 90 % bei Pkw und schweren Nutzfahrzeugen abzielt Lkw bis 2030 bzw. 2040.

Zu den herausragenden Merkmalen der Politik gehörte ein schrittweiser Übergang der Automobilindustrie, da sie Zwei- und Dreiräder sowie schwere Nutzfahrzeuge abdeckte und den Herstellern Anreize bot.

Das vom Premierminister auf den Markt kommende E-Bike wurde von der pakistanischen Firma Jolta Electric hergestellt und galt als wichtiger Schritt zur Elektrifizierung der Automobilindustrie des Landes.

Das E-Bike, das in verschiedenen Modellen erhältlich sein wird, darunter JE-70, JE-70 L, JE-70 D, JE-100 L, JE-125 L, JE-Scooty, JE-Sports Bike, ist energieeffizient und kann über Nacht mit anderen Funktionen wie Kupplungs- und Getriebefreiheit und geringem Wartungsaufwand aufgeladen werden.

Verschiedene Modelle von Jolta E-Bikes haben unterschiedliche Geschwindigkeitsangaben von 10 bis 60 Kilometer pro Stunde und können nach voller Ladung eine Distanz von 60 bis 100 Kilometer zurücklegen.

Jolta EV-Technologie, eine Initiative von AUJ Technologie Pvt. Ltd, war der Anbieter von EV-Technologie, der Schlüsselkomponenten von Elektrofahrzeug-Kits für Zwei-, Drei- und Vierräder entwickelt hat. Es hatte fünf Jahre Erfahrung in der Produktentwicklung, -entwicklung und -herstellung in China.

Empfohlen