Piers Morgan reagiert auf Bette Midlers Schlag inmitten der Kritik an Meghan Markle

Piers Morgan, der keine Gelegenheit verpasst, Meghan Markle zu enthäuten, hat sanft auf die schneidende Stichelei der Schauspielerin Bette Midlera reagiert und gesagt, es sei ein 'guter Zinger'.

Justin Bieber und Freund

Die ehemalige 'Good Morning Britain'-Moderatorin hat nach ihrem Interview mit der US-TV-Moderatorin Oprah die Herzogin von Sussex ins Visier genommen und die Behauptungen von Prinz Harrys Frau über die königliche Familie zurückgewiesen.





Die Hollywood-Schauspielerin Bette Midler, die letztes Jahr in den sozialen Medien mit Piers aneinandergeriet, nachdem er über die Herzogin geschimpft hatte, ist erneut gekommen, um Meghan zu verteidigen.

Auf Twitter sagte sie ihren zwei Millionen Followern: '#PiersMorgan hat es seit Jahren verteilt und er ist gegangen und hat nach einer Minute Kritik von einem Kollegen gekündigt?'



Piers – der seit seinem Ausscheiden aus GMB nach seiner Haltung gegen Meghan Markle in einen Wortkrieg verwickelt ist – hat nun auf Bettes Stichelei reagiert und musste ausnahmsweise zugeben, dass es kein Comeback gibt, das er geben kann.

Die Medienpersönlichkeit schrieb in seiner Mail on Sunday-Kolumne: „Es gibt einen Unterschied zwischen Schimpfworten oder Drohungen und einer entschieden abwertenden Meinung – und manchmal muss man einem guten Zinger nur applaudieren, sogar auf eigene Kosten. '

ellen degeneres und frau hochzeit

Piers Morgan wurde von Mitgliedern der königlichen Familie gelobt, da er zuvor behauptete, die Herzogin von York, die mit dem Sohn der Königin, Prinz Andrew, verheiratet war, gehörte zu denen, die ihn kontaktierten.

Empfohlen