Penelope Cruz als beste Schauspielerin bei den Filmfestspielen von Venedig ausgezeichnet

Penelope Cruz gewann für ihre Hauptrolle in Parallel Mothers

Penelope Cruz gewann für ihre Hauptrolle in Parallel Mothers

einzelne Damen Tanzbewegung

Penelope Cruz gewann bei den Filmfestspielen von Venedig den Preis für die beste Schauspielerin, den neuesten Erfolg für die alles erobernde Königin des spanischen Kinos.



Cruz gewann für ihre Hauptrolle in Parallele Mütter , ihre neueste Zusammenarbeit mit dem legendären spanischen Regisseur Pedro Almodovar.

Es war eine überraschend politische Wende für den extravaganten Filmemacher, der das Trauma des spanischen Bürgerkriegs der 1930er Jahre zusammen mit der Geschichte von zwei Müttern untersuchte, die sich eine Entbindungsstation teilen.

Es markiert für den Regisseur einen Aufbruch in dunkles historisches Territorium, während er sich weiterhin auf die Themen der Mutterschaft und der weiblichen Beziehungen konzentriert, die in vielen seiner Filme im Mittelpunkt standen.

Cruz bezeichnete Almodovar in einer Pressekonferenz vor ihrem Auftritt auf dem roten Teppich in Venedig als 'mein Sicherheitsnetz'.

„Er kann mich bitten, etwas zu tun, das mir wirklich Angst macht, aber ich weiß, dass er da sein wird, um mich zu unterstützen“, sagte sie und fügte hinzu, dass sie dem Regisseur dankbar sei, dass er ihr „so viele verschiedene, herausfordernde Charaktere“ gegeben habe.

Jessica Mulroney und Meghan Markle

Cruz hat in sieben von Almodovars Filmen mitgewirkt, darunter Alles über meine Mutter und Zurückkehren .

Sie hatte zwei arbeitsreiche Tage in Venedig und spielte auch in der gut aufgenommenen Offizieller Wettbewerb , eine Komödie über Ego-Maniacs im Filmgeschäft, in der sie neben ihrem spanischen Megastar Antonio Banderas einen seltenen Auftritt hatte.

Junges Talent

1974 in Madrid geboren, schien sie für eine Karriere in der Unterhaltungsbranche bestimmt. Sie studierte zunächst Ballett am spanischen Nationalkonservatorium, bevor sie einen Schauspielwettbewerb gewann, der zu Rollen im Fernsehen und in Musikvideos führte.

Ihren Durchbruch zum Film hatte der spanische Regisseur Bigas Luna Schinken Schinken im Jahr 1992, das von der Kritik gelobt wurde und für seine erotischen Szenen mit einem 16-jährigen Cruz und Javier Bardem, der viel später ihr Ehemann werden sollte, bekannt war.

Dem folgte kurz darauf Belle Epoque , der den Oscar für den besten ausländischen Film gewann, und zeigte Cruz als eine von vier Schwestern, die um die Liebe eines Deserteurs der Armee wetteiferten.

Der nächste Meilenstein kam 1997, als sie in ihrem ersten Film von Pedro Almodovar besetzt wurde.

Lebendes Fleisch markierte den Beginn einer jahrzehntelangen Zusammenarbeit zwischen Almodovar und der Schauspielerin, die Rollen in einem weiteren fremdsprachigen Oscar-Gewinner der 1999er Jahre beinhaltete Alles über meine Mutter .

Hollywood kämpft

Cruz hatte Mühe, sich im Mainstream-Hollywood zu etablieren.

Meghan Markle erster Ehering

2001 gelang ihr eine seltene, aber ungewollte Leistung, als sie drei Nominierungen in der Goldene Himbeeren Oscar-Parodie für Captain Corellis Mandoline , Schlag und Vanille Himmel .

Letzterer besetzte sie an der Seite von Tom Cruise, mit dem sie schließlich drei Jahre lang zusammen war.

Es folgten weitere Flops, darunter Gothika und Sahara .

Aber sie erholte sich und holte sich eine Oscar-Nominierung für den Almodovar-Film von 2006 Zurückkehren .

Megan vermisst echte Person

Und sie schrieb Geschichte, indem sie 2009 als erste spanische Schauspielerin einen Oscar für ihre Rolle in der Woody-Allen-Komödie gewann Vicky Cristina Barcelona .

Sie wurde in diesem Film erneut mit Bardem gepaart, was eine Romanze auslöste, die 2010 zu ihrer Ehe führte.

Die äußerst unabhängige Cruz hütet sich auch davor, nur wegen ihrer auffallenden körperlichen Schönheit typisiert zu werden.

'Das Schwierigste auf der Welt ist, eine Karriere zu beginnen, die nur für sein Aussehen bekannt ist, und dann zu versuchen, eine ernsthafte Schauspielerin zu werden', sagte sie.

'Niemand wird dich ernst nehmen, wenn du erst einmal als die hübsche Frau bekannt bist.'

Empfohlen