PCB erwartet Zusicherung vom ICC für indische Visa für das pakistanische Team

LAHORE: Das Pakistan Cricket Board (PCB) erwartet die Zusicherung, dass dem pakistanischen Cricket-Team bei der bevorstehenden Vorstandssitzung des International Cricket Council (ICC) in diesem Monat ein indisches Visum erteilt wird.

Das PCB hat den ICC gebeten, dafür zu sorgen, dass das pakistanische Team dieses Jahr ein indisches Visum für seine Teilnahme an der T20-Weltmeisterschaft erhält.



Zuvor war der 30. März als Frist für die Einholung der Zusicherung durch den internationalen Cricketverband festgelegt worden.

Weiterlesen: PCB fordert vom ICC eine schriftliche Garantie für indische Visa für die T20-Weltmeisterschaft 2021

Indische Nachrichtenagenturen haben berichtet, dass der indische Vorstand diesbezüglich von der Regierung Zusicherungen erhalten hat.

Im Februar hatte der PCB-Vorsitzende Ehsan Mani gesagt, wenn die T20-Weltmeisterschaft in Indien stattfinden sollte, müsste das Land die volle Zusammenarbeit – wie Visa und volle Sicherheit für die Mannschaft – auf Pakistan ausdehnen. Sollte dies jedoch nicht möglich sein, sollte die Veranstaltung an einen anderen Ort verlegt werden.

Empfohlen