Der pakistanische TikToker Daniyal Khan ist Berichten zufolge bei einem Verkehrsunfall in Islamabad gestorben

Der junge Social-Media-Star wurde unter drei anderen bei dem gleichen Verkehrsunfall in Islamabad getötet. — Dateifoto

ISLAMABAD: Ein berühmter pakistanischer TikTok-Star Daniyal Khan ist Berichten zufolge gestorben in ein Verkehrsunfall in Islamabad.





Der junge Social-Media-Star war am Sonntag unter drei anderen bei dem gleichen Verkehrsunfall auf dem Islamabad Expressway ums Leben gekommen.

Von den vier Jungen starben drei an Ort und Stelle, aber der vierte starb während der Behandlung im Pakistan Institute of Medical Science (PIMS), teilte die Polizei mit.



Die Polizei sagte weiter, dass der Unfall durch zu hohe Geschwindigkeit verursacht wurde und das Auto zum Umkippen führte, wobei die vier Jungen tödlich verletzt wurden.

Das Alter der Verstorbenen liege zwischen 20 und 22 Jahren, teilten die Ärzte des Krankenhauses mit.

Daniyal Khan hatte auf der Social-Media-Site eine Anhängerschaft von fast 0,2 Millionen.

TikTok, mit dem Benutzer kurze Videos mit Spezialeffekten erstellen und teilen können, ist auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Empfohlen