Pakistanisches Textilunternehmen erwirbt Produktionsstätte in den USA

Repräsentatives Bild. — Twitter/ razak_dawood

  • Die Entwicklung ist ein Zeichen für eine steigende Nachfrage nach pakistanischen Produkten auf dem internationalen Markt
  • Berater von Premierminister Abdul Razak Dawood gratuliert Artistic Milliners zu der Entwicklung
  • Der Berater von PM ermutigt pakistanische Unternehmen, durch Übernahmen global zu agieren

ISLAMABAD: Ein großer pakistanischer Textilkonzern hat als Zeichen der steigenden Nachfrage nach pakistanischen Produkten auf dem internationalen Markt eine Produktionsstätte in den USA erworben, wie am Mittwoch bekannt wurde.



Der Berater des Premierministers für Handel und Investitionen Abdul Razak Dawood teilte die Neuigkeiten auf seinem offiziellen Twitter-Account mit und gratulierte Artistic Milliners zu der Entwicklung.

Mit großem Interesse habe ich gelesen, dass Artistic Milliners eine Produktionsstätte in Kalifornien erworben hat, twitterte er.

Weiterlesen: Pakistans Exporte in die USA wachsen im Dezember 2020 um 27 %

Der Berater des Premierministers ermutigte pakistanische Unternehmen, durch Übernahmen global zu agieren. Unsere lokalen Unternehmen sollten ausländische Unternehmen und Marken über geeignete Kanäle erwerben, da dies die Reichweite auf dem Weltmarkt erhöht und dadurch unseren Marktanteil erhöht.

Er sagte weiter, dass pakistanische Unternehmen, die sich offiziell rund um den Globus ausstrecken, ein willkommenes Zeichen seien.

Weiterlesen: Zum ersten Mal überschreiten Pakistans Exporte nach Großbritannien im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 1 Milliarde US-Dollar

Ich wünsche Artistic Milliners viel Erfolg.

Empfohlen