Die pakistanische Band Strings kündigt nach 33 Jahren Trennung an

Die pakistanische Rockband Strings hat den Fans das Herz gebrochen, nachdem sie das Ende ihrer Reise angekündigt hatten.

jenna tatum magisches mike

Auf Instagram gab die Band, die aus den Mitgliedern Faisal Kapadia, Bilal Maqsood, Adeel Ali, Haider Ali, Aahad Nayani und Bradley D’Souza besteht, bekannt, dass ihre musikalische Reise nach 33 Jahren zu Ende ist.





In der emotionalen Botschaft bedankte sich die Band bei ihren Fans für ihre unglaubliche Liebe und Unterstützung über drei Jahrzehnte.

'Hallo Leute. Dieser Beitrag ist etwas anders als üblich. Wir haben beschlossen, dass heute, der 25.03.2021, der Tag ist, an dem wir STRINGS gnädigerweise abschließen können“, heißt es in dem Beitrag.



„Die letzten 33 Jahre waren für uns beide unglaublich. Es ist so selten, die Gelegenheit zu haben, solche Dinge zu tun, und wir sind all unseren Fans unendlich dankbar, dass sie dies möglich gemacht haben. Wir hoffen, Sie fanden es auch lohnenswert.

Shanna Moakler und Travis Barker

„Obwohl die Band technisch gesehen vielleicht nicht mehr zusammen ist, teilen wir beide eine untrennbare Verbindung, die uns verbinden wird, egal wohin uns das Leben führt. Vielen Dank für alles“, schloss der Beitrag.

Unnötig zu erwähnen, dass die Nachricht die Fans verärgerte, da viele ihre Traurigkeit über die endgültige Auflösung der Gruppe zum Ausdruck brachten.

Schau mal:

shoaib malik sania mirza
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Strings geteilter Beitrag (@stringsonline)


Empfohlen