Pakistan vs. Indien T20 World Cup-Spiel stellt neuen Zuschauerrekord auf

Pakistans Kapitän Babar Azam (R) und sein Teamkollege Mohammad Rizwan feiern am 24. Oktober 2021 im Dubai International Cricket Stadium in Dubai ihren Sieg im Cricketspiel der ICC-Männer Twenty20 World Cup zwischen Indien und Pakistan. — AFP/ Datei

Pakistans Kapitän Babar Azam (R) und sein Teamkollege Mohammad Rizwan feiern am 24. Oktober 2021 im Dubai International Cricket Stadium in Dubai ihren Sieg im Cricketspiel der ICC-Männer Twenty20 World Cup zwischen Indien und Pakistan. — AFP/ Datei

  • Beim Aufeinandertreffen der T20-Weltmeisterschaft zwischen Pakistan und Indien wird ein Rekordverbrauch von 15,9 Milliarden Minuten in Indien verzeichnet.
  • Der TV-Gesamtverbrauch für das komplette Turnier in Indien wurde mit 112 Milliarden Minuten verzeichnet.
  • Pakistan besiegte Indien mit 10 Wickets und verzeichnete den allerersten Sieg über Indien bei der T20-Weltmeisterschaft.

Der hochoktanige Zusammenstoß zwischen Pakistan und Indien während der ICC T20-Weltmeisterschaft brach den Zuschauerrekord, da er eine Rekordfernsehreichweite von 167 Millionen und einen Rekordverbrauch von 15,9 Milliarden Minuten in Indien auf dem Star India Network generierte.



a51 samsung preis in pakistan

Die Begegnung ist jetzt das meistgesehene T20I-Spiel in der Geschichte und übertrifft den vorherigen Höchststand des Halbfinalspiels Indien-Westindien aus der Ausgabe 2016 des ICC-Events in Indien, teilte der ICC in einer Erklärung am Donnerstag mit.

Während des Zusammenstoßes am 24. Oktober hatten Kapitän Babar Azam und Mohammad Rizwan ungeschlagene halbe Jahrhunderte zerschlagen, um zu helfen Pakistan vernichtet Indien um 10 Wickets und registrieren ihren ersten Sieg über ihre Erzrivalen in einer Weltmeisterschaft.

Der ICC gab bekannt, dass fast 10.000 Stunden Live-Berichterstattung – mehr als je zuvor – auf TV- und digitalen Plattformen in 200 Ländern angeboten werden, da die Zuschauerzahlen und der Konsum in Indien, Pakistan, Großbritannien, Australien und den USA gestiegen sind.

„Der Höhepunkt des kürzesten Formats des Sports bot explosives Cricket und Unterhaltung für alle und zeigte die größten Namen und besten Teams des Cricket“, heißt es in der Erklärung.

Gesamter TV-Konsum

Der Gesamtfernsehverbrauch für das gesamte Turnier in Indien wurde trotz des vorzeitigen Ausscheidens Indiens aus dem Turnier auf 112 Milliarden Minuten verzeichnet, heißt es in der Erklärung.

Der Zuschaueranteil unter jüngeren Zuschauern in Indien – Kinder unter 15 Jahren – lag bei gesunden 18,5 % im Rahmen einer äußerst erfolgreichen Marketingkampagne Live the Game, die auf eine jüngere Bevölkerungsgruppe abzielte, teilte der ICC mit.

Zuschauerzahlen steigen in Großbritannien, Pakistan und Australien

In Großbritannien stieg die Zuschauerzahl für das Spiel Indien vs. Pakistan um 60 %.Sky UKwährend die Gesamtzuschauerzahl für den Markt um 7 % gestiegen ist. In Pakistan stieg die Zuschauerzahl im Vergleich zur Ausgabe 2016 um 7,3 %.

Alter von Clint Eastwood

In Australien stieg die Zuschauerzahl im Fox Network um 175%. In den USA, die der ICC kürzlich als einen der Fokusmärkte für den Sport bezeichnete, war das Turnier das meistgesehene Cricket-Turnier aller ZeitenESPN+.

Empfohlen