Pakistan verzeichnet im Februar einen Anstieg der Autoverkäufe um 31 %

Ein Analyst sagte, dass die Autoverkäufe im Januar höher waren als im Februar, da die Käufer den Kauf zu Beginn des Jahres vorziehen. Foto: Geo.tv/ Datei

  • Laut der Pakistan Automotive Manufacturers Association sind die Autoverkäufe im Februar 2021 höher als im gleichen Monat des Vorjahres.
  • Die Pkw-Verkäufe gingen im Februar gegenüber Januar um 6,7 % zurück.
  • Laut Pama ist der Verkauf von Jeeps, Traktoren, Pickups, Dreirädern und Motorrädern im Februar gestiegen.

KARACHI: Der Pkw-Absatz stieg im Februar 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31 % aufgrund niedriger Aufschläge und Käufe zu Jahresbeginn, wie neueste Daten am Donnerstag zeigten.



Die Pakistan Automotive Manufacturers Association (Pama) sagte, dass der Pkw-Absatz im Februar 2021 von 10.345 verkauften Einheiten im Februar 2020 auf 13.570 Einheiten gestiegen ist.

Allerdings gingen die Verkäufe im Februar im Vergleich zum Vormonat um 6,7% zurück, da im Januar 14.543 Einheiten verkauft wurden.

Weiterlesen: Pakistan verzeichnet im Januar einen Anstieg der Autoverkäufe um 44 %

Der Verband stellte fest, dass der Verkauf von Jeeps, Traktoren, Pickups, Dreirädern und Motorrädern zugenommen habe.

Ein Analyst sagte, dass die Verkäufe im Januar höher waren als im Februar, da die Käufer es vorziehen, zu Beginn des Jahres zu kaufen. Er fügte auch hinzu, dass die Zahlen im Februar geringer waren, da es weniger Tage hat.

Er prognostizierte jedoch, dass die Verkäufe in den kommenden Monaten aufgrund der von den Banken eingeführten niedrigen Aufschlagsregelungen wahrscheinlich steigen würden.

Die Daten zeigten, dass der kumulierte Absatz in den ersten acht Monaten (Juli-Februar) des laufenden Geschäftsjahres bei 95.139 Einheiten lag, was einem Plus von 20 % entspricht. Im gleichen Zeitraum des letzten Geschäftsjahres wurden 79.534 Pkw verkauft.

Weiterlesen: Autohersteller suchen Klarheit über Anreize für Neueinsteiger

Im Februar stieg der Absatz von Fahrzeugen mit 1300 ccm und mehr um 6,0 % auf 6.114 Einheiten, verglichen mit 5.769 verkauften Einheiten im Vorjahresmonat.

Die Nachrichten berichtet, dass die Verbesserung auf den gestiegenen Absatz von Toyota Yaris (2.566 Einheiten) zurückzuführen ist.

Der Absatz des beliebten Toyota Corolla von Indus Motor setzte sich jedoch mit einem Rückgang um 68 % auf 1.177 Einheiten gegenüber 3.715 verkauften Einheiten im Februar 2020 fort.

Der Verkauf von Honda Civic und City stieg um 17 % auf 2.192 von 1.868 Einheiten im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Der Verkauf von Suzuki Swift ging von 186 verkauften Autos im letzten Jahr auf 179 Autos zurück.

Der Verkauf der 1.000-ccm-Autos Suzuki Cultus und Suzuki WagonR stieg geringfügig auf 2.298 Einheiten gegenüber 2.234 im entsprechenden Zeitraum.

Weiterlesen: Autoverkäufe in Pakistan steigen im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres um 18%

Der Verkauf von Autos unter 800 ccm stieg im Februar um 120 % auf 5.158 Einheiten gegenüber 2.342 Einheiten im selben Monat des Jahres 2020, angeführt von Suzuki Alto, der 4.245 Einheiten verkaufte, verglichen mit 1.620 im Februar letzten Jahres.

Der Absatz von Bussen und Lkw ging im Februar von 402 im Vorjahreszeitraum auf 329 Einheiten zurück.

Der Verkauf von Jeeps stieg von 484 Einheiten auf 119 % auf 1.058 Einheiten im selben Monat des Vorjahres, während die Verkäufe von Toyota Fortuner um 30 % auf 275 Einheiten von 211 anstiegen und die Verkäufe von Hyundai Tucson auf 546 Einheiten anstiegen.

Empfohlen