Grenze zwischen Pakistan und Afghanistan bei Chaman wieder geöffnet

Grenzübergang Chaman. Dateifoto

Grenzübergang Chaman. Dateifoto

  • In Afghanistan festsitzende pakistanische Staatsangehörige dürfen im Rahmen der COVID-19-SOPs in ihr Heimatland zurückkehren
  • Zollbeamte sagten, dass der afghanische Transithandel und die bilateralen Handelsaktivitäten wieder aufgenommen wurden.
  • Der Grenzübergang war von den Taliban geschlossen worden, nachdem sie am 6. August Spin Buldak, eine Grenzstadt in Afghanistan, erobert hatten.

ISLAMABAD: Der pakistanisch-afghanische Grenzübergang Chaman wurde am Mittwoch nach fünftägiger Schließung für den Fußgängerverkehr und Handelsaktivitäten wieder geöffnet.





Der Grenzübergang war von den Taliban geschlossen worden, nachdem sie am 6. August Spin Buldak, eine Grenzstadt in Afghanistan, erobert hatten.

matt leblanc und courteney cox

Laut Levies-Beamten wurde das Bab-e-Dosti-Tor an der Grenze zu Chaman heute für Fußgänger von beiden Seiten, den afghanischen Transithandel und andere legale Geschäftsaktivitäten wieder geöffnet.



Ähnliche Artikel

  • Pakistan öffnet die Grenzen von Torkham und Chaman, um die Ausreise afghanischer Staatsangehöriger zu ermöglichen
  • Coronavirus: Pakistan schließt afghanischer Grenzübergang bei Chaman für eine Woche
  • Coronavirus: Pak-afghanischer Grenzübergang bei Chaman für eine Woche geschlossen

Die in Afghanistan festsitzenden pakistanischen Staatsangehörigen dürfen im Rahmen der COVID-19-SOPs in ihre Heimat zurückkehren, sagten die Beamten.

Zollbeamte sagten, dass auch der afghanische Transithandel und bilaterale Handelsaktivitäten wieder aufgenommen wurden.

Taliban fordern Abschaffung der Visumpflicht für Afghanen

Nach der Übernahme der Grenzstadt Spin Buldak hatten die afghanischen Taliban am 6. August den Grenzübergang zwischen den beiden Ländern bei Chaman geschlossen und von Pakistan eine vollständige Entlassung oder eine Milderung der Visumpflicht für Afghanen gefordert.

Niemand werde durchgelassen, bis Islamabad die Visabestimmungen für Afghanen aufgehoben oder gelockert habe, hieß es.

katrina kaif vicky kaushal

Die Taliban, die im Zuge des Abzugs der US-amerikanischen und anderer ausländischer Truppen die Kontrolle über Afghanistan entrissen hatten, nahmen im vergangenen Monat den afghanischen Streitkräften den südöstlichen Grenzübergang Chaman-Spin Boldak ein.

Seit die Taliban die Kontrolle über Chaman-Spin Boldak übernommen haben, haben dort pakistanische Grenzbeamte begonnen, Visabestimmungen für Afghanen durchzusetzen, die zuvor nicht so streng eingehalten wurden.

In einer Erklärung vom Freitag hatten die Taliban Pakistan aufgefordert, alle Visabestimmungen für Afghanen abzuschaffen.

sind khloe kardashian und tristan thompson wieder zusammen

„(Der Übergang) bleibt für alle Arten des Pendelns, einschließlich Transit und Handel, für beide Seiten und Fußgänger geschlossen, bis die pakistanische Seite das Tor von morgens bis abends für Afghanen offen lässt, die [von Pakistan ausgestellte] Migrationskarten oder Ausweise besitzen Karten', hatte der Schattengouverneur der aufständischen Gruppe für die Provinz Kandahar in der Erklärung gesagt.

Empfohlen