Ott Tanak entkommt unversehrt einem verheerenden 100-Meter-Sturz von der Alpenstraße

GAP: Weltmeister Ott Tanak und sein Beifahrer kamen am Freitag unversehrt davon, nachdem ihr Hyundai mit hoher Geschwindigkeit von einer Alpenstraße überschlug, bevor er bei der Rallye Monte Carlo 100 Meter einen Hang hinunterstürzte.

Tanak flog bei seiner ersten Rallye für sein neues Team auf der vierten Etappe zwischen Saint-Clement und Freissinieres von einer vereisten Straße ab.



Die Nase des Autos senkte sich und schlug auf den Boden, wodurch das Fahrzeug in die Luft geschleudert wurde. Es drehte sich durch einen Baum, bevor es am Fuße eines Hügels landete.

Wie durch ein Wunder stiegen die beiden Esten unversehrt aus dem Auto.

Erdbeben heute in Pakistan

„Es war nicht der Saisonstart, den wir gesucht haben, aber dank der Sicherheitsausrüstung sind wir glücklicherweise beide in Ordnung. Wir werden uns bald wehren“, twitterte Tanak.

Nach den beiden Etappen am Donnerstagabend hatte sich Tanak über Glatteis beschwert und gesagt: 'Ich bin glücklich, am Leben zu sein!'

ist Vanessa Hudgens Single

'Vorsorgeuntersuchungen haben bestätigt, dass es Ott Tanak und Martin Jarveoja nach ihrem Absturz gut geht', sagte das Team in einer Erklärung, nachdem die beiden im Krankenhaus untersucht worden waren, wo sie über Nacht bleiben sollten.

'Aber die Esten werden nicht mehr an der Rallye teilnehmen', fügte sie hinzu.

Tanak, 32, hat die Rallye Monte Carlo noch nie gewonnen. Bei seinem Sturz lag er auf dem vierten Gesamtrang.

„Ich weiß nicht, was passiert ist“, sagte Hyundai-Teammanager Andrea Adamo nach der Etappe. 'Du hast gesehen, was ich gesehen habe. Ich warte darauf, dass er zurückkommt, aber ich war hauptsächlich besorgt um seine körperliche Gesundheit.'

„Unsere Priorität in solchen Situationen ist immer in erster Linie der Zustand der Besatzung“, sagte Adamo später.

„Es ist üblich nach solchen Vorfällen zu Krankenhausuntersuchungen, deren Ergebnisse eindeutig waren. Sie werden dort über Nacht zur Überwachung bleiben, was wiederum Routine ist.'

Tanaks neuer Teamkollege Thierry Neuville führte in die Etappe, wurde aber Dritter.

'Ich wurde in diesem Abschnitt so stark verlangsamt', sagte Neuville, ein Belgier. 'Ich wusste, dass da etwas war, als ich Otts Zeilen sah, also habe ich ziemlich viel Zeit verloren.'

Tanak sind dramatische Abstürze nicht fremd. Bei der Rallye Mexiko 2015 stürzte sein Ford in einen See und sank auf den Grund, sodass er und sein Beifahrer in Sicherheit schwimmen mussten.

Das ist ein Insider, der heiratet

Der Franzose Sebastien Ogier wurde in einem Toyota Zweiter in der Etappe, in der Tanak stürzte, bevor er schließlich die Führung über Nacht übernahm.

chad michael murray und sophia

„Ich hoffe, es geht Ott gut“, sagte der sechsmalige Ex-Champion. 'Es war ein sehr schneller Abschnitt, in dem er mit einer großen Kompression losging.'

Die Nachttemperaturen waren unter dem Gefrierpunkt und obwohl es nicht viel Schnee auf den Straßen gab, gab es immer noch die Eisflecken, die die Route seit dem Start am Vortag schwierig machten.

Der siebenmalige Monte-Carlo-Sieger Ogier, der nach dem Ausscheiden von Citroen zum Ende der letzten Saison zu Toyota wechselte, beendete den ersten vollen Tag mit 1,2 Sekunden Vorsprung auf die walisische Teamkollegin Elfyn Evans.

Der über Nacht führende Neuville lag in einem anderen Hyundai 6,4 Sekunden hinter der Führung.

Empfohlen