Oscar-prämierter Regisseur Roger Ross Williams wird von UTA . vertreten

Filmemacher Roger Ross Williams hat mit UTA eine Vereinbarung getroffen, dass die Agentur den Regisseur und sein One Story Up-Produktionsbanner in allen Bereichen vertritt.

2010 wurde Williams bekannt, nachdem er als erster afroamerikanischer Regisseur einen Oscar für seinen Dokumentar-Kurzfilm Music by Prudence gewonnen hatte.





Auch 2017 wurde er für seinen Dokumentarfilm Life, Animated erneut für einen zweiten Oscar nominiert. Der Dokumentarfilm dreht sich um einen jungen autistischen Jungen, der mit Hilfe von Disney-Filmen wie 'Die kleine Meerjungfrau' und 'Der König der Löwen' Lesen, Schreiben und Kommunizieren lernte .

Im Jahr 2020 brachte ihm der Dokumentarfilm des Regisseurs, Produzenten und Autors The Apollo seinen dritten Emmy.



Der Oscar- und Emmys-Gewinner ist mit der Vorproduktion seines ersten Drehbuchspielfilms Cassandro beschäftigt. Der Gael García Bernal-Starrer handelt von einem Cross-Dressing Lucha Libre Ringer.

2019 gründete Williams in Zusammenarbeit mit dem Emmy-prämierten Produzenten Geoff Martz seine Firma One Story Up. Das Unternehmen des Filmemachers hat mehrere Erfolgsgeschichten, darunter The Innocence Files von Netflix.

Empfohlen