Oprah Winfrey spricht über Missbrauchskämpfe in der Kindheit

Oprah Winfrey spricht über Missbrauchskämpfe in der Kindheit

Oprah Winfrey hat sich kürzlich zu einem Gespräch zusammengetan und offen über ihre Kindheitskämpfe mit Missbrauch in Mississippi gesprochen.





ist Amal Clooney mit Zwillingen schwanger?

Die Moderatorin der TV-Show sprach in ihrem neuen Buch mit dem Titel über ihre traumatische Vergangenheit Was ist mit dir passiert?

Sie besprach ihr Buch ausführlich mit Dr. Oz und beschrieb eine ihrer herzzerreißendsten Erinnerungen. Als ich das Wasser zurückbrachte, spielte ich mit den Fingern so im Wasser mit dem Wasser und meine Großmutter schaute aus dem Fenster.



Und als ich den Eimer hereinbrachte und den Eimer schwappte, weil ich ein kleines Mädchen bin, und sie sagte: „Hast du im Wasser gespielt? Hattest du deine Finger in diesem Wasser? Das ist unser Trinkwasser.“

Ich sagte, und ich sagte: ‚Nein, Ma’am‘ und sie sagte: ‚Ich habe dich und deine Finger im Wasser gesehen‘, also schnappte sie sich einen Schalter und ich bekam dafür eine wirklich schlimme Auspeitschung.

Später, als ich mich anzog, um in die Kirche zu gehen, öffnete sich einer der Striemen von meinem Rücken und blutete das, das Kleid blutete, also meine Emotionen sind jetzt nicht, weil ich so tiefe Schmerzen empfinde, ich fühle einfach nur Schmerzen für dieses kleine Mädchen.

wer ist prinz harry freundin

Sie fuhr fort: Meine Großmutter und ich haben zusammen im Bett geschlafen. Mein Großvater war in einem Zimmer auf der anderen Seite der Wand und eines Nachts mitten in der Nacht steht mein Großvater aus dem Bett und kommt ins Zimmer und ich wache auf und er hat seine Hände um den Hals meiner Großmutter und sie ist schreiend.

Sie schafft es, ihn von sich zu stoßen und über ihn zu steigen. Er fällt. Sie steigt über ihn hinweg und rennt zur Haustür. Ich renne mit ihr aus dem Bett.

An diesem Punkt kommt Cousin Henry mitten in der Nacht die Straße herunter, um meiner Großmutter zu helfen, meinen Großvater vom Boden aufzurichten. Und danach stellte meine Großmutter einen Stuhl unter den Türknauf und einige Blechdosen um den Stuhl.

Und so haben wir jede Nacht geschlafen. Ich schlafe, ich habe immer geschlafen, lausche auf die Dosen. Hören, was passiert, wenn sich der Türknauf bewegt.

Empfohlen