One Direction wird sich in Zukunft wieder vereinen, prognostiziert Simon Cowell

One Direction sagte, dass sie 2015 eine Pause einlegen würden, nur wenige Monate nachdem sich Zayn Malik getrennt hatte

One Direction sagte, dass sie 2015 eine Pause einlegen würden, nur wenige Monate nachdem sich Zayn Malik getrennt hatte

Der britische Musikmanager Simon Cowell, dem oft die Gründung der Band One Direction zugeschrieben wird, drückt die Daumen für ihr Wiedersehen.





Während eines Interviews mit Online spiegeln , das X Faktor Richter sagte, die Wiedervereinigung der vier Sänger sei in Zukunft möglich, da er behauptet, sie davon zu überzeugen, selbst weiterzumachen.

Ich denke, es wird passieren. Wenn sie zusammenkommen würden, sei es nun, wieder Platten aufzunehmen oder zu touren, wäre es das Erstaunlichste, sagte Cowell.



Ich weiß es nicht, um ehrlich zu sein. Wenn ich mit ihnen in ein Zimmer gehen könnte und einfach sagen könnte: ‚Weißt du was, ob jetzt sechs Monate oder so, ich denke, du würdest so viel Spaß haben‘ – vielleicht könnte ich sie überreden, sagte er.

Aber ich denke, sie sollten es auf jeden Fall tun. Ich würde es lieben, wenn es passiert. Und die Fans würden es natürlich lieben, fügte Cowell hinzu.

Die Band sagte, dass sie 2015 eine Pause einlegen würde, nur wenige Monate nachdem sich Zayn Malik von den anderen vier Mitgliedern getrennt hatte – Harry Styles, Louis Tomlinson, Niall Horan und Liam Payne.

Die restlichen vier nahmen ihr fünftes Album auf Hergestellt in der AM Danach sagten sie, dass sie eine Pause machen würden.

Empfohlen