Olympia-Rekordmeister Phelps verlobt sich

Olympia-Rekordmeister Phelps verlobt sichWASHINGTON: Für den olympischen Schwimm-Rekordstar Michael Phelps kommt noch mehr Gold. Aber diesmal ist es ein Ehering.

Phelps, dessen Rekordkarriere von 22 olympischen Medaillen 18 Goldmedaillen umfasst, hat sich laut Social-Media-Beiträgen des Paares am Wochenende mit seiner Freundin verlobt.

Phelps, 29, und seine neue Verlobte Nicole Johnson, eine Gewinnerin des Miss California-Wettbewerbs von 2010, veröffentlichten kurz nach dem Vorschlag Bilder auf Instagram.

Die beiden rollen im Schnee herum und Johnson trägt einen großen Ring an ihrer linken Hand.

'Sie hat ja gesagt', schrieb Phelps auf Twitter und Instagram.

»Ich werde Mrs.«, schrieb Johnson.

Phelps gewann bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking atemberaubende acht Goldmedaillen und ging nach den Olympischen Spielen 2012 in London in den Ruhestand, nur um im letzten Jahr ein Comeback zu feiern.

Phelps gewann bei den Pan Pacific Championships im vergangenen August drei Goldmedaillen, wurde jedoch wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen und verbüßt ​​eine sechsmonatige Sperre vom USA Swimming, die im April ausläuft.

Während Phelps zugestimmt hat, nicht an den diesjährigen Weltmeisterschaften in Russland teilzunehmen, wird er vom 15.-18. April bei einem Treffen in Arizona zum Wettkampf zurückkehren. (AFP)
Empfohlen