Nikki Bella teilt die schreckliche Nachlässigkeit von WWE während einer kritischen Nackenverletzung

Nikki Bella teilt die schreckliche Nachlässigkeit von WWE während einer kritischen Nackenverletzung

Nikki Bella hat das schockierende diskriminierende Verhalten von WWE gegenüber Wrestlerinnen in ihren Memoiren beschrieben, die sie von ihrer Zwillingsschwester Brie Bella mit dem Titel . verfasst hat Unvergleichlich .



In einer interessanten Enthüllung enthüllte Bella, dass sie während einer schrecklichen Nackenverletzung, die sie während ihres mittlerweile legendären WWE Divas Championship-Laufs erlitt, massive Nachlässigkeit von WWE ertragen musste.

„Ich bat um ein MRT, aber sie sagten mir, dass es nichts zeigen würde. Sie hatten keine Antwort, als ich erklärte, dass meine Beine taub würden und bei Spielen nachgeben würden, dass ich mich nur ein paar Stunden am Stück ins Bett legen könne. Endlich hatte ich ein MRT. Ich war in Austin, Texas, und ich war hinter der Bühne. Ein Arzt kam auf mich zu und sagte: 'Nur damit Sie es wissen, wir werden nichts finden.' Ich hätte alles dafür gegeben, dass das wahr wäre“, schrieb Bella über ComicBook.

'Ich war wirklich frustriert, weil ich das Gefühl hatte, als männlicher Superstar eine radikal andere Behandlung zu bekommen, anstatt nur zu Hause zu sitzen und zu beten', fügte der 36-jährige Wrestler hinzu.

Die Nackenverletzung erwies sich für Bella als lebensgefährlich, da sie sich einer Operation unterziehen musste und danach fast 10 Monate außer Gefecht war.

das Wiedersehen der Katzendame
Empfohlen