New Yorker Restaurantbesitzer, Mitarbeiter danken Meghan und Harry

Wir sind gesegnet, dass Prinz Harry und Meghan Markle uns besuchen und 25.000 US-Dollar spenden, sagte Melba Wilson, eine Restaurantbesitzerin in New York.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben die Spende an einen Mitarbeiterhilfsfonds im Melba's Restaurant überwiesen, der wie viele im Dienstleistungssektor von der Pandemie schwer getroffen wurde.





Sie sagte NBC, sie habe durch den Besuch und die Spende von Harry und William einen wohlverdienten Schub erhalten.

Harry und Meghan, die letzten Monat New York besuchten, traten Anfang 2020 von ihren königlichen Pflichten zurück und leben mit ihren beiden Kindern in Kalifornien.



Im Mai feierten sie den zweiten Geburtstag ihres Sohnes Archie, indem sie zu Spenden aufriefen, um die am stärksten gefährdeten Menschen der Welt mit COVID-19-Impfstoffen zu versorgen.

Während ihres Besuchs in New York zollten der 37-jährige Prinz und Meghan, 40, auch dem nahegelegenen Denkmal vom 11. September ihre Aufwartung und kamen im angrenzenden Museum vorbei.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex wurden von der New Yorker Gouverneurin Kathy Hochul, dem New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio, seiner Frau Chirlane McCray und ihrem Sohn Dante de Blasio begleitet.


Empfohlen