Neue Volkszählung in Karatschi wird bis Dezember 2022 abgeschlossen sein: Asad Umar

Bundesminister für Planung, Entwicklung und Sonderinitiativen Asad Umar. Foto: Twitter

Bundesminister für Planung, Entwicklung und Sonderinitiativen Asad Umar. Foto: Twitter

  • Umar sagt, dass 'in Karatschi eine faire und transparente Volkszählung durchgeführt wird'; wird bis Dezember 2022 abgeschlossen sein.
  • Premierminister Imran Khan kommt, um die Transportprobleme von Karatschi zu lösen.
  • Laut Greenline Bus-Projekt soll in zwei Wochen eingeweiht werden.

KARACHI: Bundesminister für Planung, Entwicklung und Sonderinitiativen Asad Umar sagte am Sonntag, dass die neue Volkszählung in Karatschi bis Dezember 2022 abgeschlossen sein wird.



Umar sagte, während er auf einem PTI-Arbeiterkongress in Karatschi sprach, dass die Volkszählung in Karatschi immer ein Problem gewesen sei.

Er sagte, dass eine Beschwerde eingegangen sei, dass die Bevölkerung von Karatschi keine Anstellung finden könne, woraufhin Premierminister Imran Khan sagte, dass alle fünf Jahre eine Volkszählung durchgeführt werden sollte.

„In Karatschi wird eine faire und transparente Volkszählung durchgeführt“, sagte Umar.

Der Minister erklärte weiter, dass das Projekt Green Line Bus Rapid Transit (BRT) innerhalb von 10-12 Tagen abgeschlossen sein werde.

Umar sagte, dass die von der PTI geführte Regierung die Transportprobleme von Karatschi lösen werde, als er ankündigte, dass Premierminister Imran Khan das Projekt in Karatschi in zwei Wochen einweihen werde.

„PM Imran Khan kommt [nach Karatschi], um die Transportprobleme der Bürger von Karatschi zu lösen“, sagte Umar.

Er sagte, dass 'Karachis Reise in Richtung Entwicklung begonnen hat'.

In Bezug auf das lokale Regierungssystem in Sindh sagte Umar, dass es die Menschen nicht bevollmächtigt.

Er sagte, dass das PTI einen Antrag bezüglich des Systems bei Gericht gestellt habe.

Der Minister erklärte weiter, dass die Abteilungen Bildung, Gesundheit, Verkehr, Tourismus sowie Wasserversorgung und Abwasserentsorgung dem Bürgermeister in Islamabad unterstellt werden.

Frachtschiff mit 40 Bussen für das BRT-Projekt in Karachi kommt an

Am 19. September näherte sich der öffentliche Verkehr in Karatschi einem dringend benötigten Schub, als ein Frachtschiff mit den Bussen des Green Line Bus Rapid Transit (BRT)-Projekts auf pakistanischem Territorium einfuhr.

Die Behörden hatten bestätigt, dass Geo Neuigkeiten dass das mit 40 Bussen beladene Frachtschiff Feng Shen in die Hoheitsgewässer Pakistans eingedrungen war.

Zuvor hatte auch der Gouverneur von Sindh, Imran Ismail, angekündigt, dass das BRT-Projekt in einem Monat in Karachi eingeweiht wird.

Das Greenline-BRT-Projekt wurde bereits 2016 vom ehemaligen Premierminister Nawaz Sharif ins Leben gerufen, der das Projekt innerhalb eines Jahres abschließen wollte. Das Projekt blieb jedoch aus verschiedenen Gründen unvollständig.

Nationales Sparzertifikat Pakistan
Empfohlen