Neues Buch enthüllt, warum Prinz Harry und Meghan Markle sich von königlichen Pflichten und Familie zurückgezogen haben

Neues Buch enthüllt, warum Prinz Harry und Meghan Markle sich von königlichen Pflichten und Familie zurückgezogen haben

Es würde sicherlich viele Gründe geben, die Prinz Harry und Meghan Markle im März 2020 dazu veranlassten, sich vom königlichen Vollzeitleben zurückzuziehen, aber das neue Buch hat einige unerzählte Geschichten über die Bombenentscheidung des Paares enthüllt.

Anfang 2020 gaben der Herzog und die Herzogin von Sussex bekannt, dass sie ihre königlichen Pflichten aufgeben und nach Nordamerika ziehen, unter Berufung auf die unerträglichen Einmischungen und rassistischen Einstellungen der britischen Medien gegenüber der Herzogin, die sich als biracial identifiziert.



Nach ihrem schockierenden Umzug haben eine Reihe von königlichen Experten, Autoren, engen Mitarbeitern und Familienquellen ihr Wissen und ihre Meinung zu ihrem Konflikt mit der Familie geteilt.

Aber das neue Buch Brothers And Wives' enthüllt einige unerzählte Geschichten über das Leben des Paares mit und ohne die königliche Familie, was darauf hindeutet, dass sie von einigen hochrangigen Royals in der Familie nicht gut behandelt wurden.

Neues Buch enthüllt, warum Prinz Harry und Meghan Markle sich von königlichen Pflichten und Familie zurückgezogen haben

Die Entscheidung von Königin Elizabeth, ein Foto von Enkel Prinz Harry, Meghan Markle und Baby Archie zu entfernen, führte laut einem neuen Buch Brothers And Wives: Inside The Private Lives of William, Kate, Harry und Meghan dazu, dass das Paar die königliche Familie verließ.

Das Buch zitiert eine Quelle, die erklärt, dass die Königin über die Tische geschaut hat, auf denen die von ihr so ​​liebevoll ausgewählten Fotos arrangiert waren. Alle waren in Ordnung, bis auf einen, sagte [die Königin] dem Direktor. Dann zeigte sie auf das Sussex-Bild und sagte: Das hier brauchen wir wohl nicht.

Neues Buch enthüllt, warum Prinz Harry und Meghan Markle sich von königlichen Pflichten und Familie zurückgezogen haben

Innerhalb eines Monats verhandelten Harry und Meghan die endgültigen Bedingungen ihrer Fluchtstrategie – in der Presse als Megxit bekannt – von den königlichen Pflichten und brachen nach Nordamerika auf.

Neues Buch enthüllt, warum Prinz Harry und Meghan Markle sich von königlichen Pflichten und Familie zurückgezogen haben

Laut einer gut platzierten Quelle im Buch des Autors Christopher Andersen spekulierte der älteste Sohn von Königin Elizabeth, Prinz Charles, über den Hautton der zukünftigen Kinder von Prinz Harry und Meghan Markle – und löste unwissentlich die Kluft zwischen dem Paar und der britischen Königsfamilie aus.

Empfohlen