Meghan Markles Vater hält ihre Hochzeit für den „größten Fehler in der Geschichte des Königshauses“

'Meghan wird einen Witz über dich und das Erbe der königlichen Familie machen', sagte Thomas Markle zu Prinz Harry

wie alt Mick Jagger

Meghan Markles entfremdeter Vater Thomas Markle ließ keine Gelegenheit, seine Tochter zu schlagen und anzugreifen, selbst als sie einen königlichen Prinzen heiraten wollte.



Wie in früheren durchgesickerten Briefen des Vaters der Herzogin enthüllt, unternahm Thomas abscheuliche Versuche, Meghan zu beschämen und nannte sie 'flach und abgestumpft'.

Tage vor Meghans königlicher Hochzeit mit Harry schrieb Thomas einen Brief, in dem er die Hochzeit als 'den größten Fehler in der königlichen Hochzeitsgeschichte' bezeichnete.

Als Ihre königliche Hochzeit mehr Zeit vergeht, wurde sehr klar, dass dies der größte Fehler in der königlichen Hochzeitsgeschichte ist, schrieb Tom in einem Brief an den König. Meghan Markle ist offensichtlich nicht die richtige Frau für dich.

In dem Brief hieß es weiter, Meghan sei eine abgestumpfte, oberflächliche, eingebildete Frau, die einen Witz über Sie und das Erbe der königlichen Familie machen wird.

Chelsea-Handler Scott Disick

Er schrieb: Man könnte meinen, eine königliche Hochzeit würde eine zerrissene Familie näher zusammenbringen, aber ich denke, wir alle sind für Meg eine entfernte Familie.

Empfohlen