Sind Meghan Markle und Prinz Harry in der Show von Ellen DeGeneres zu sehen?

Es gibt Spekulationen, dass Ellen DeGeneres Meghan Markle und Prince Harry bei ihrer Show begrüßen würde, nachdem sie in ihre neu gekaufte Villa im Wert von 49 Millionen US-Dollar in der kalifornischen Gegend Montecito gezogen war.

Der 62-jährige Gastgeber lädt möglicherweise den Herzog und die Herzogin von Sussex zur „Ellen DeGeneres Show“ ein, nachdem er auf das Grundstück in Santa Barbara County gezogen ist.





Das königliche Paar würde wahrscheinlich bei seinem möglichen Auftritt in der Show Licht in sein neues Leben bringen. Sie besprachen auch die Herausforderungen, denen sie sich bei der Eingewöhnung in ihr neues Nest mit Sohn Archie gegenübersahen.

Die Gegend von Montecito wird von Paparazzi und Medienleuten im Fokus, seit Meghan und Harry – die Anfang dieses Jahres als Senior Royals zurückgetreten sind – von Los Angeles’ Hidden Hills in ihre Villa im italienischen Stil gezogen sind.



Auch das Promi-Paar Katy Perry, Orlando Bloom und Ellen DeGeneres hat das malerische Tal nach der Ankunft der Royals in der Stadt als Zuhause gewählt.

DeGeneres und de Rossi haben Berichten zufolge das ehemalige Haus des Komikers Dennis Miller und seiner Frau in Montecito gekauft. Die Gegend gilt als Paradies für Hollywoodstars und Superreiche, die in herrlicher Abgeschiedenheit leben wollen.

Die Komikerin, am besten bekannt für Die Ellen DeGeneres Show, soll Meghan Markle und Prinz Harry bald in ihrer Show begrüßen, um königlichen Fans Details über ihr neues Leben in Kalifornien zu geben.

Meghan Markle und Prinz Harry waren sehr vorsichtig mit ihrer Bewegung, da sie die Einheimischen nicht verärgern wollten, die sich zuvor über die Paparazzi geärgert hatten.

Empfohlen