Meghan Markle hat Camilla über Angriffe auf Prinz Charles nach dem Megxit 'wütend' gemacht

Meghan Markle scheint, seit sie ins britische Königshaus eingetreten ist, das Gefieder einiger Leute zerzaust zu haben.

Laut einem Bericht von Der Telegraph , die Herzogin von Sussex ärgerte Camilla Parker Bowles, weil sie ihren Ehemann Prinz Charles verärgert hatte, nachdem sie und Prinz Harry behaupteten, sie seien nach ihrem königlichen Abgang finanziell abgeschnitten.





'Ich glaube nicht, dass die Herzogin Meghan jemals verzeihen wird, was sie dem Prinzen von Wales angetan hat', sagte eine Quelle dem Portal.

Die Beziehung zwischen Camilla und Meghan scheint bergab gegangen zu sein, nachdem die beiden 2018 reibungslos begonnen hatten.



Ein enger Freund der Familie hatte es erzählt Eitelkeitsmesse dass die beiden Asse miteinander auskommen.

Sie mögen sich offensichtlich sehr. Es gibt echte Wärme und Unterstützung. Camilla habe Meghan sehr geholfen, teilte die Quelle mit.

Nach dem Abgang von Sussex und den vielen Bomben, die das Paar auf die königliche Familie geworfen hat, scheinen sich die Dinge jedoch verschlechtert zu haben.

Empfohlen