Megan Thee Stallion veröffentlicht den Butter-Remix von BTS nach Erlaubnis des Richters

Megan Thee Stallion veröffentlicht BTS Butter Remix nach Genehmigung der Richter

Megan Thee Stallion wird die Fans in Erstaunen versetzen, wenn sie die Remix-Version von BTS veröffentlicht Butter in dieser Woche.

Laut rechtlichen Dokumenten erhalten von Vielfalt , wurde der Rapperin von einem Richter die Erlaubnis zur Freilassung erteilt, nachdem behauptet wurde, ihr Plattenlabel habe sie daran gehindert.





Die Petition, die sie in Texas eingereicht hatte, enthüllte, dass die Sängerin behauptete, ihr Plattenlabel 1501 Certified Entertainment und ihr CEO Carl Crawford hätten sie daran gehindert, es zu veröffentlichen.

Shahrukh Khan Aamir Khan

In den Dokumenten, die sie unter ihrem richtigen Namen Megan Pete eingereicht hat, heißt es, dass sie vor diesem Freitag, dem 27.



Sie argumentierte, dass die Verhinderung der Veröffentlichung des Songs ihrer Karriere „irreparablen Schaden“ zufügen würde.

Nach den Nachrichten gab die offizielle Seite von BTS bekannt, dass der Remix diesen Freitag veröffentlicht werden soll.

Schau mal:


Beyonce und Michelle Williams
Empfohlen