Mayim Bialik beleuchtet die Chemie der „Big Bang Theory“ mit Jim Parsons

Mayim Bialik sprach kürzlich offen über ihre Chemie auf dem Bildschirm mit dem Big Bang Theory-Darsteller Jim Parsons und sprach sogar den wahren Grund an, warum sie so gut zusammengearbeitet haben.

Der Schauspieler wurde während eines kürzlichen Interviews mit . aufrichtig Uns wöchentlich und wurde zitiert, Jim und ich hatten viele schöne Momente zusammen am Set und ich denke, eines der Dinge, die für uns als Schauspieler-Partner und vielleicht auch als Produktionspartner so gut funktioniert haben, ist, dass wir nicht übermäßig sentimental sind Menschen, was ich für hilfreich halte. Es war hilfreich für unsere Schauspielerei und auch für die Art und Weise, wie wir das Ende eines gemeinsamen Jahrzehnts verarbeitet haben.





Sie hatten, 13 Jahre lang, die Besetzung, mit der sie zusammengearbeitet hatten. Wir waren also kein übermäßig sentimentales Paar, aber es war offensichtlich sehr emotional, unsere letzte Szene zu drehen. Sehr, sehr emotional, und auch nur um daran zu denken, wie es für alle gelaufen ist, uns bei unserer letzten Szene zu sehen.

Empfohlen