Mandy Moore freut sich über neu gewonnene Mutterschaftserfahrungen

Der amerikanische Showbiz-Star Mandy Moore freut sich über ihr neu gewonnenes Glück, Mutter eines Kindes zu sein, das weniger als einen Monat alt ist.

Es war am 20. Februar, als die 36-jährige Mutter ihren Sohn August 'Gus' Harrison mit Ehemann Taylor Goldsmith begrüßte. Die frischgebackene Mutter teilte auf Instagram ein Bild von sich, auf dem sie den kleinen Jungen an ihre Brust hält.





Die Schauspielerin hat den Beitrag mit einem Titel versehen: 'Es wird nicht besser.'

Nick Jonas und Priyanka Chopra Vermögen

Der This Is Us-Star freut sich mehr über ihre Erfahrungen mit Schwangerschaft und Geburt. Sie wandte sich an die Foto- und Video-Sharing-App, um ihre Erkenntnisse mit ihren Fans zu teilen.



Sie teilte das Bild ihres Sohnes in den sozialen Medien.

10 Tola Goldpreis
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Mandy Moore (@mandymooremm) geteilter Beitrag

Es ist ein wahres Glück, für Mandy Moore Mutter zu werden, die eine Woche nach der Geburt sagte, es sei 'die beste Woche aller Zeiten' gewesen.

Später enthüllte die frischgebackene Mutter, dass sie seine Geburt „noch verarbeitet“ hat. Mit spirituellen Untertönen drückte sie ihre „völlige Dankbarkeit“ für ihren Körper und die „Reise unseres süßen Jungen zu uns“ aus.

Als Mandy Moore am 12. März über ihre Erfahrung sprach, sagte sie, sie sei 'immer noch dabei'. Sie erzählte ihren Instagram-Followern von dem Podcast, den sie mit ihrem Arzt hatte, in dem sie über ihre 'labyrinthische Reise' diskutierte.

tollste Frau der Welt

Sie schrieb: „Ich habe diese Podcast-Episode ungefähr eine Woche nach der Geburt von Gus mit dem großartigen @doctorberlin aufgenommen. Ich bin ihm dankbar für die Möglichkeit, über die völlig labyrinthische Reise der Geburt zu sprechen. Ich bin immer noch dabei und vor allem, weil sich alles ganz anders entwickelt hat, als ich erwartet hatte (wie immer), verdaue, verarbeite und spiele ich alles mit so viel Wertschätzung für meinen Körper, mein Baby und das Bemerkenswerte wieder ab Team, das ich zum Glück an meiner Seite hatte.'

Die frischgebackene Mutter wollte auch, dass ihre Fans ihren Podcast hören, den sie eine Woche vor ihrer Geburt im August aufgenommen hat.

Sie erzählte auch, warum sie ihren Sohn August nannte. Sie sagte: „Es war letzten August, als @taylordawesgoldsmith und ich herausfanden, dass wir einen Jungen bekommen (es ist auch Taylors Geburtsmonat) und wir haben den Namen immer geliebt … also wurde er sehr früh in unserem Buch festgelegt. Dann schenkte mir T zu unserem Jubiläum im November diese Decke mit dem A (für Amanda) aus zusätzlichem Material von meinem Hochzeitskleid und T (für Taylor) von seinem Hochzeitshemd. Fühlte sich wie eine sehr passende Verschmelzung unserer ganzen Geschichte an. Ich kann es kaum erwarten, dies eines Tages an unseren süßen August weiterzugeben.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Mandy Moore (@mandymooremm) geteilter Beitrag


Empfohlen