Mann, der wegen eines tödlichen Unfalls angeklagt wurde, wurde als Sohn eines ehemaligen Bürokraten identifiziert

KARACHI: Ein Mann, der an der Tötung eines Motorradfahrers bei einem Verkehrsunfall beteiligt war, wurde am Mittwoch als Sohn eines ehemaligen Provinzbürokraten identifiziert.

Asif Sikandar – in seiner Erklärung gegenüber der Polizei im Bootsbecken – hatte zunächst gesagt, das Auto gehöre der Sprecherin der Versammlung von Sindh, Agha Siraj Durrani, änderte jedoch am Mittwoch seine Erklärung.





Sikandar sagte in seiner neuen Erklärung, dass das Auto dem Stabsoffizier des Sprechers Zulfiqar Dehar gehörte.

Der Angeklagte ist der Sohn des ehemaligen Ministers der Kommunalverwaltung, Sikandar Panwar.



Weiterlesen: Auto tötet Motorradfahrer in Karachi

Am späten Samstag traf und tötete ein nicht registriertes zu schnell fahrendes Auto einen als Sikandar Mumtaz identifizierten Motorradfahrer in der Nähe des Boat Basin der Stadt.

Nach Angaben der Polizei wurde der Autofahrer Asif Sikandar am Tatort festgenommen.

Die Freunde des Verstorbenen behaupteten in den sozialen Medien, dass das Auto Durrani gehörte und von seinem Sohn gefahren wurde, als der Unfall passierte.

Durranis Sohn sei bei der Flucht von der Unfallstelle geholfen worden, fügten sie hinzu.

Die Polizei hat ein Verfahren gegen Sikandar registriert, und es laufen Ermittlungen.

Empfohlen