Maisie Williams arbeitet mit der Modekampagne von H&M zusammen, um „unerwünschte Kleidungsstücke zu recyceln“

Die englische Schauspielerin Maisie Williams hat sich mit der Modemarke H&M zusammengetan, um ihre Recycling-Fashion-Kampagne voranzutreiben.

Die Fast-Fashion-Marke gab am Montag, dem 12. April, bekannt, dass die 23-jährige Schauspielerin dazu beitragen wird, eine weltweite Initiative für eine nachhaltigere Modezukunft zu leiten.



Die Modemarke neckte ihren neuen Status auch auf ihrer Instagram-Seite.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von H&M geteilter Beitrag (@hm)

Im nächsten Instagram-Video ist Maisie zu sehen, wie sie den Avatar aufnimmt.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von H&M geteilter Beitrag (@hm)

Dann gibt es ein drittes Instagram-Video, das den Avatar der Schauspielerin mit Untertiteln am unteren Rand zeigt: „Was wäre, wenn wir uns selbst einschleifen könnten? Steigen Sie auf und unternehmen Sie Schritte in die richtige Richtung.'

joaquin phoenix brüder und schwestern

Maisie Williams, eine maßgebliche Umweltschützerin, wurde von H&M ausgewählt, um ihre Recycling-Mode-Kampagne voranzutreiben.

Die britische Schauspielerin, die Arya Stark in der epischen mittelalterlichen Fantasy-Dramaserie Game of Thrones von HBO spielte, sagte, ich werde eng mit Experten von H&M zusammenarbeiten, um Nachhaltigkeitsinitiativen voranzutreiben und den Weg in eine zugängliche und zirkuläre Modezukunft zu gestalten.

In der Zwischenzeit wies die Modemarke darauf hin, dass ihr Ziel darin besteht, einen Wandel in der Modebranche voranzutreiben, indem sie [ihre] Kunden und Fans ermutigt, unerwünschte Kleidungsstücke wiederzuverwenden, neu herzustellen und zu recyceln.

H&M wird das ganze Jahr 2021 über weitere Initiativen der Kampagne entwickeln.

Maisie Williams sagte gegenüber Vogue: „Nachdem ich mich mit einigen Mitarbeitern von H&M zusammensetzen und mehr über ihre konkreten Ziele und Pläne erfahren konnte, wurde mir klar, dass dies nicht dieser Wunschtraum war. Es ist etwas Reales, dessen Umsetzung sie sich verschrieben haben.'

Empfohlen