Lorena Bernal ist begeistert von der Ernennung von Ehemann Mikel Arteta zum Cheftrainer von Arsenal

Mikel Arteta wurde zum Cheftrainer des englischen Premier-League-Klubs Arsenal ernannt, was eine Rückkehr zu dem Verein bedeutet, für den er mehr als 100 Spiele gespielt hat.

Der 37-jährige Spanier, der von 2011 bis 2016 für die Gunners spielte, unterschrieb einen Dreieinhalbjahresvertrag und beendet einen dreijährigen Aufenthalt als Assistent von Pep Guardiola bei Manchester City.



Nachdem die Nachricht von seiner Ernennung aufgetaucht war, strömten Glückwünsche ein.

Auch seine Frau Lorena Bernal ging auf Instagram, um ihre Gefühle auszudrücken.

Es geht nicht um das Ziel, es geht darum, die Person zu werden, die dieses Ziel erreichen kann. Gesegnet, Sie Tag für Tag wachsen zu sehen!

Ich bin froh, wieder hier zu sein“, schrieb sie in der Bildunterschrift eines Fotos von Arteta.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Es geht nicht um das Ziel, es geht darum, die Person zu werden, die dieses Ziel erreichen kann. Gesegnet, Sie Tag für Tag wachsen zu sehen! Ich bin froh, wieder da zu sein / Es geht nicht um das Ziel, sondern darum, zu der Person heranzuwachsen, die dieses Ziel erreichen kann. Freut mich, dich Tag für Tag wachsen zu sehen. @mikelarteta @arsenal #arteta #arsenal

Ein Beitrag geteilt von Lorena Bernal (@lober99) am 21. Dezember 2019 um 2:29 Uhr PST

Der ehemalige Fußballspieler ist mit Lorena Bernal verheiratet, einer berühmten Schauspielerin und Fernsehmoderatorin, die er 2002 kennengelernt und 2010 den Bund fürs Leben geschlossen hat.

Das Paar hat drei Söhne: Gabriel, Daniel und Oliver.

1981 in Argentinien geboren, zog sie sehr früh nach Spanien und wechselte später nach Amerika, wo sie im Alter von sieben Jahren als Model zu arbeiten begann.


Empfohlen