In der Botschaft zum Tag der Arbeit bekräftigt Premierminister Imran seine Verpflichtung, Arbeitnehmer vor der COVID-19-Krise zu schützen

ISLAMABAD: Premierminister Imran Khan hat in seiner Botschaft anlässlich des Internationalen Arbeitstages die Zusage der pakistanischen Regierung Tehreek-e-Insaf zum Ausdruck gebracht, Arbeitnehmer vor den Auswirkungen der Coronavirus-Sperrung zu schützen, die das Wirtschaftswachstum erschüttert haben.

Der Premierminister sagte, die Ausbreitung von COVID-19 im Land habe schwerwiegende Auswirkungen nicht nur auf die Gesundheit der Bevölkerung, sondern auch auf die Schließung von Industriebetrieben und Fabriken und mache die Arbeitnehmer anfälliger als zuvor.



Angesichts der Schwierigkeiten der Arbeiter und der täglichen Wetten aufgrund der Sperrung von COVID-19 kündigte die Regierung ein fiskalisches Konjunkturpaket an und stellte einen Betrag von 200 Milliarden Rupien für die arme Bevölkerungsschicht bereit, sagte der Premierminister in seiner Botschaft bei der Gelegenheit des Weltarbeitstages am 1. Mai.

Lesen Sie auch: PM Imran sagt, die Elite habe eine Sperre verhängt, ohne an die Armen zu denken

Die Regierung ziele darauf ab, automatisierte, integrierte Systeme für Arbeitnehmerwohlfahrtseinrichtungen zu entwickeln, um Transparenz zu gewährleisten und Verzögerungen bei der Entlastung der Arbeitnehmer zu verkürzen, sagte er.

Der 1. Mai, der Internationale Tag der Arbeiter, erinnert uns an die Opfer der Arbeiter, die ihr Leben für ihre Rechte aufgegeben haben. Der Tag symbolisiert die Heiligkeit und Würde der Arbeit und ist gleichzeitig eine Anerkennung der Bedeutung der Arbeiter für das Wirtschaftswachstum des Landes“, fügte er hinzu.

Unsere Religion betont die Prinzipien der sozialen Gerechtigkeit und der Achtung der Rechte der Menschen. Unser Heiliger Prophet (Friede sei mit ihm) selbst arbeitete bei Gelegenheiten wie Ghazwa-e-Khandaq, um Respekt für die Arbeit zu demonstrieren. Der Respekt vor harter Arbeit und die Anerkennung der Rechte der Arbeitnehmer sind im Fortschrittsprozess äußerst wichtig“, sagte er.

Lesen Sie auch: Kabinett genehmigt das Hilfspaket von Premierminister Imran in Höhe von 1,2 Billionen Rupien für die Coronavirus-Krise

Die PTI-Regierung hat Programme zur Berufsausbildung und zur Kompetenzentwicklung ins Leben gerufen, um den Arbeitnehmern zu ermöglichen, ihren angemessenen Anteil an den Arbeitsmärkten innerhalb und außerhalb des Landes zu erhalten“, fügte er hinzu.

Der Premierminister sagte, da die Rolle der Arbeitnehmer für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes von entscheidender Bedeutung sei, sei seine Regierung verpflichtet, sicherzustellen, dass die Vorteile des wirtschaftlichen Fortschritts in den Wohlstand aller Bevölkerungsgruppen, einschließlich der Arbeitnehmer, übergehen.

Möge Allah uns helfen, wirklich unser Bestes für das Wohlergehen unserer Arbeiter und unseres Landes zu geben“, sagte er.

Empfohlen