Kourtney Kardashian teilt mit, warum sie Mason Disicks Instagram löschen ließ

Kourtney Kardashian teilt mit, warum sie Mason Disicks Instagram löschen ließ. Foto: Pinterest

Es gab immer ein Sprichwort, das besagt, dass Mütter wissen, was das Beste für ihre Kinder ist, und im Fall von Kourtney Kardashians Sohn Mason Disick hat diese Aussage ihr Gewicht in Gold bewiesen.





Sanjay Dutt heute Nachrichten

Die Mutter der 10-Jährigen hat kürzlich das Instagram-Debüt ihres Sohnes verkürzt, nachdem dieser hinter ihrem Rücken getreten und am Dienstag ohne Erlaubnis ein persönliches Instagram gestartet hatte.

Während eines Gesprächs mit Sarah Howard während einer Poosh Insta-Live-Sitzung enthüllte die Mutter: 'Er hat gestern ein Instagram gestartet und uns nicht gefragt', daher 'Ich habe es gelöscht, weil Scott und ich einfach das Gefühl hatten... Er ist 10' !'



Sie fuhr fort: „Ich denke, es gibt eine Altersgrenze bei Instagram. Ich glaube, es ist... 13.' Der Hauptgrund, warum sie die Exposition ihres Sohnes gegenüber den ungefilterten Wegen des Internets verzögern möchte, ist, dass „Ich denke, auf Instagram macht mir das, was mich bei Kindern wirklich Sorgen macht, nur Kommentare. Menschen können so gemein sein. Es ist wirklich einfach, davon konsumiert zu werden. Ich habe einfach das Gefühl, dass es nicht an der Zeit ist.'

Das Internet geht Kourtney jedoch nur dann auf die Nerven, wenn ihr ungebetene Elternberatung angeboten wird.

'Ab und zu reagiere ich vielleicht aus Spaß auf einen negativen Kommentar, oder wenn mich etwas wirklich stört, habe ich definitiv die Plattform, um es zu korrigieren', sagte die Reality-TV-Persönlichkeit während eines Interviews mit der Schönheits- und Hautpflegemarke Rose Inc .'

Brad Pitt hat Angelina Jolie betrogen

»Aber normalerweise denke ich nicht zweimal nach. Egal, was ich tue, jemand hat etwas zu sagen, gut oder schlecht, aber das Schlimmste ist, wenn Leute, die ich nicht kenne, ungebetene Erziehungstipps geben.

Empfohlen