Kim Kardashian und Kanye West gehen gut nach der Trennung

Kim Kardashian und Kanye West gehen gut nach der Trennung

Kim Kardashian und Kanye West sind immer noch Freunde und „freundschaftlich“ und unterstützen sich auch nach ihrer schockierenden Trennung.

Der „Keeping Up with the Kardashians“-Star und Kanye, die sich im Februar dieses Jahres trennten, als Kim die Scheidung einreichte, wollen zum Wohle ihrer Kinder „freundschaftlich“ sein.





Der 40-jährige Reality-TV-Star und ihr entfremdeter Ehemann, 44, führen zum Wohle ihrer Kinder eine freundschaftliche Beziehung, haben aber keine Absichten, sich wieder zu vereinen, berichtete ein Medienunternehmen unter Berufung auf eine Quelle.

Kim Kardashian nimmt Kanyes Mittagessen- und Partyeinladungen bereitwillig an und schätzt und unterstützt auch die geschäftlichen Ratschläge und Anleitungen des Rappers.



Kim möchte, dass ihre Kinder eine erstaunliche Beziehung zu ihrem Vater haben, genau wie sie es mit ihrem Vater getan hat. Zuvor schrieb sie Kanye zu, ihr beigebracht zu haben, wie man sich selbst treu bleibt.

Kanye West und Kim Kardashian können nun einvernehmliche Entscheidungen treffen, die ihren Kindern zugutekommen, da sie möchten, dass sie zusammenbleiben.

Empfohlen