'Kim Kardashian hat sich auf Kris Jenners Rat von Kanye West scheiden lassen'

Reality-TV-Star Kim Kardashian hat Berichten zufolge ihre sechsjährige Ehe mit Kanye West beendet, nachdem Momager Kris Jenner ihr gesagt hatte, dass die Beziehung vorbei sei.

Anscheinend hatte Kris ihre Tochter gedrängt, sich selbst an die erste Stelle zu setzen, nachdem ihre Beziehung in den Süden ging.



'Kim und Kanye führen seit mindestens Mai getrennte Leben', sagte ein Insider Die Sonne .

»Kim hat sich seit Monaten heimlich mit ihrem Scheidungsanwalt getroffen. Und über die Feiertage sagte Kris Kim, die Situation könne sich nicht länger hinziehen, also hat Kim offiziell beschlossen, die Dinge zu beenden.

jf-17 donnert

Der Momager glaubt, dass Kanye außer Kontrolle ist und nur weiterhin Schmerz in Kims Leben bringen wird.

Darüber hinaus glaubt Kris, dass der Ruf der Familie auf dem Spiel steht, wenn man bedenkt, dass er in einen Twitter-Amoklauf geriet, bei dem er enthüllte, dass Kim das erste Kind des Paares im Nordwesten abtreiben wollte, und Vergleiche zwischen seiner Schwiegermutter und dem nordkoreanischen Führer Kim Jong . anstellte Un.

„Kris denkt, Kanye sei außer Kontrolle und „schlecht für die Familienmarke“. Sie kann es nicht ertragen zu sehen, wie unglücklich Kim ist.'

„Kim hat diese Entscheidung nicht allein getroffen. Kris hat an den Herzen ihrer Tochter gezerrt, um sie davon zu überzeugen, das Richtige zu tun, nämlich Kanye an den Bordstein zu treten. Er hatte seine Nützlichkeit überlebt und es ist an der Zeit, ihn loszulassen “, sagte eine andere Quelle.

Empfohlen