Khwaja Asif nennt Shireen Mazari einen „Traktor“, PTI reagiert heftig

Khwaja Asif nennt Shireen Mazari einen „Traktor“, PTI reagiert heftig

ISLAMABAD: Der pakistanische Tehreek-e-Insaf reagierte am Mittwoch heftig auf das Verhalten des Ministers für Energie und Wasser Khwaja Asif in der Nationalversammlung, in dem er die PTI-Führerin Shireen Mazari als „Traktor“ bezeichnete.

Asif lobte die Regierung für die Reduzierung des Lastabwurfs in Ramzan, als Mazari ihn unterbrach. Gott sei Dank machen die Bürger in Frieden Iftar, Sehri und Taraweeh. Die Bürger atmen aufgrund des geringeren Lastabwurfs erleichtert auf, sagte er.



Asif teilte dem Haus mit, dass die gegenwärtige Regierung in den letzten drei Jahren 2665 MW zusätzlichen Strom in das System aufgenommen hat.

Die Opposition buhte Asif aus, woraufhin Sprecher Ayaz Sadiq die Opposition bat, geduldig zu warten, bis sie an der Reihe war, und dann ausdrücklich Shireen Mazari aufforderte, sitzen zu bleiben. Als Mazari sich weigerte und Asifs Rede unterbrach, bat der Sprecher Asif, seine Rede fortzusetzen.

Ein irritierter Asif forderte den Redner auf, diesen Traktorwagen zum Schweigen zu bringen. Er verspottete Mazaris Stimme und sagte: Kannst du diese männliche Stimme weiblich klingen lassen?

PTI-Führer Shah Mehmood Qureshi protestierte in der Versammlung. Er sagte, dass Asifs Worte äußerst unangemessen seien. Khwaja Asif sollte seine Worte zurücknehmen. Er sollte sich entschuldigen, sagte Qureshi.

Es wurde noch hässlicher, als eine offizielle Erklärung von PTI-Sprecher Naeemul Haq eine öffentliche Hinrichtung von Khawaja Asif forderte. Khwaja Asif sollte täglich 25 Mal senkrecht aufgehängt und mit Schuhen geschlagen werden, sagte er.

Vielleicht hat Mazari das Problem am vernünftigsten gehandhabt. Im Gespräch mit Geo News außerhalb der Nationalversammlung sagte Mazari, Khwaja Asif sollte lernen, Frauen zu respektieren. Wenn ein männliches Oppositionsmitglied protestiert, ist es in Ordnung, aber wenn ein weibliches Mitglied sich meldet, ist er beleidigt.

Empfohlen