'Keeping Up With the Kardashians' endet wegen Kims Fehde mit Kanye West?

'Keeping Up With the Kardashians' endet wegen Kims Fehde mit Kanye West?

Kim Kardashian und Kylie Jenner waren die Hauptverantwortlichen für das Ende der berühmten Reality-TV-Show Mit den Kardashians Schritt halten.



Sara Ali Khan Eltern

Einem Bericht zufolge wurde die massive Entscheidung von Kris Jenner getroffen, nachdem Kim Kardashian und Kylie Jenner gedroht hatten, die Show zu verlassen.

Die Entscheidung wurde von der Familie seit vielen Monaten erwogen, aber der letzte Nagel wurde gehämmert, nachdem Kim und Kylie gesagt hatten, dass sie aus der Serie aussteigen wollen.

Ellen auf Howard Stern

Dies gab der 64-jährigen Familienmatriarchin genügend Gründe, die Show ganz zu verwerfen.

Wie von einer Quelle offenbart Die Sonne, Die Familie ist seit Monaten in eine anhaltende Debatte über die Zukunft der Show verwickelt.

Sie fügten hinzu, Kim hat das ganze Drama mit Kanye West im Gange. Er weigert sich, etwas Persönliches in die Show zu schreiben, und es wird für Kim immer schwieriger, Zeit zu finden, die Show zu filmen.

Auf der anderen Seite glaubt Kylie, finanziell unabhängig zu sein und genug zu verdienen, um ihre Privatsphäre nicht aus monetären Gründen aufs Spiel zu setzen.

Kylie verdient mit ihrer Make-up-Linie und Produktempfehlungen Milliarden von Dollar, fügte die Quelle hinzu.

demi lovato bi polar

Sie braucht die Show nicht und hat wie Kendall immer mit Ruhm und im Rampenlicht zu kämpfen. Um die Show zu drehen, musste sie mit ihrer Familie in LA sein. Jetzt kann sie in den Urlaub fliegen oder Travis Scott auf seiner nächsten Tour folgen “, sagte der Insider.

In der Zwischenzeit hatte sich Kourtney bereits im März nach ihrem Streit mit Kim von der Show verabschiedet und erklärt, dass die „Drehumgebung der Show extrem giftig“ sei.

Empfohlen