Katy Perry verteidigt Ellen DeGeneres trotz des „giftigen“ Arbeitsplatzskandals weiterhin

Katy Perry verteidigt Ellen DeGeneres trotz des „giftigen“ Arbeitsplatzskandals weiterhin

Inmitten der wütenden Reaktion der sozialen Medien auf offenbarte Missbrauchs-, Belästigungs- und Arbeitsplatzvergiftungen in Ellens Show hat Katy Perry ihre Unterstützung für die Talkshow-Moderatorin verdoppelt.





Die mit dem Grammy ausgezeichnete Sängerin hat sich kürzlich in einer Sammlung von Tweets für DeGeneres ausgesprochen und alle „positiven“ Erfahrungen beschrieben, die sie in der Show gemacht hat.

ingenieur muhammad ali mirza

Viele Fans ließen sich jedoch von den Behauptungen des Sängers nicht amüsieren. Viele wiesen schnell darauf hin, dass Perry nur deshalb gute Erfahrungen gemacht hatte, weil sie ein bekannter Star war.



Der Fan erklärte: Sie haben nur positive Erkenntnisse gewonnen, weil Sie eine der größten Künstlerinnen auf dem Planeten Katy sind. Deshalb.

Ihre Mitarbeiter werden behandelt, als wären sie nichts wert. Ich liebe dich so sehr, aber dein Kommentar ignoriert ihre Erfahrungen. Vergiss nicht, dass du Katy Perry bist, natürlich wirst du gut behandelt.

Andere behaupteten, dass nur weil sie eine positive Erfahrung gemacht habe, die Erfahrungen, die andere im Laufe ihrer Karriere gemacht haben, nicht untergräbt.

Ein Benutzer sagte: Nur weil Sie positive Erfahrungen mit einer Person haben, heißt das noch lange nicht, dass sie für andere genauso sein wird. Was ist das für eine Logik.


Empfohlen