Kanye West glaubt, dass Gott ihn und Kim Kardashian wieder vereinen und den Teufel nicht gewinnen lassen wird

Dateimaterial

abral ul haq lieder






Kanye 'Ye' West sprach über seine Ehe und Pläne, beim Auftritt in Los Angeles vor Thanksgiving wieder mit Kim Kardashian zusammenzukommen.

Die 44-jährige Rapperin glaubt, dass sie sich trotz ihrer aufkeimenden Romanze mit Pete Davidson wieder mit Kim Kardashian vereinen wird.



„Die Erzählung, die Gott will, besteht darin, dass wir in all diesen Beziehungen erlöst werden können. Wir haben Fehler gemacht. Ich habe Fehler gemacht“, gab Kanye zu.

Der Grammy-Gewinner fügte hinzu: „Ich habe öffentlich Dinge getan, die als Ehemann nicht akzeptabel waren, aber im Moment heute, aus welchem ​​Grund auch immer – ich wusste nicht, dass ich vor diesem Mikrofon stehen würde – aber ich bin es hier, um die Erzählung zu ändern.'

wer ist ben affleck frau

Kanye sprach über Kims neue Liebesflamme mit SNL-Star und fügte hinzu: „Ich lasse E nicht zu! schreibe die Erzählung meiner Familie. Ich lasse nicht zu, dass Hulu die Erzählung meiner Familie schreibt … ich bin der Priester meines Hauses.“

Er erzählte weiter, dass er an Gott glaubte, dass er zu seiner Frau und seinen Kindern nach Hause zurückkehren würde, und erklärte, die Trennung sei eine teuflische Tat.

„Wenn der Feind Kimye trennen kann, wird es Millionen von Familien geben, die das Gefühl haben, dass diese Trennung in Ordnung ist“, sagte er, „aber wenn Gott Kimye zusammenführt, wird es Millionen von Familien geben, die beeinflusst werden, um zu sehen, dass sie die Arbeit der Trennung überwinden können, des Traumas, das der Teufel genutzt hat, um die Menschen im Elend zu halten, während die Menschen über Obdachlose steigen, um zum Gucci-Laden zu gehen“, schloss er.

Empfohlen