„Jurassic World“ ist der drittgrößte Kassenschlager aller Zeiten

„Jurassic World“ ist der drittgrößte Kassenschlager aller ZeitenLos Angeles: Der Dinosaurier-Blockbuster 'Jurassic World' hat sich in den Box-Office-Rankings nach oben gestampft und ist der drittgrößte globale Hit aller Zeiten, sagten Analysten am Donnerstag.

Der vierte Film der beliebten „Jurassic Park“-Reihe hat weltweit 1,522 Milliarden US-Dollar eingespielt und damit „The Avengers“ (1,520 Milliarden US-Dollar) in den Schatten gestellt und belegt den dritten Platz der weltweiten Kinokassen.

Es ist jetzt nur noch nach „Avatar“ von 2009 (2,79 Milliarden US-Dollar) und „Titanic“ von 1997 (2,19 Milliarden US-Dollar) an zweiter Stelle, ohne die Inflation zu berücksichtigen, so die Zahlen, die vom Box Office Tracker Exhibitor Relations bestätigt wurden.

'Ich glaube nicht, dass irgendjemand dachte, dass 'Jurassic World' im Sommer eine Chance auf diesen Rekord hätte', sagte Exhibitor Relations-Analyst Jeff Bock gegenüber AFP.

'Es zeigt Ihnen nur, dass Superhelden nichts über Dinosaurier wissen, wahrscheinlich weil sie tatsächlich einmal auf der Erde wandelten, etwas, das alle Altersgruppen seit Äonen fasziniert.'

Aber er wies darauf hin: 'Keine Sorge, ´Avengers´ wird sich ziemlich schnell wieder zusammensetzen... wie im nächsten Sommer in ´Captain America: Civil War´´, dem nächsten großen Auftritt der Marvel-Film-Moloch-Franchise.

Unter der Regie von Colin Trevorrow und als ausführender Produzent von Steven Spielberg hat 'Jurassic World' im Inland 614,3 Millionen US-Dollar in den Vereinigten Staaten eingespielt und ist damit erst der vierte Film, der jemals 600 Millionen US-Dollar überschritten hat. (AFP)
Empfohlen