Joaquin Phoenix verlässt das Interview während der 'Joker'-Promotion

'Joker'-Star Joaquin Phoenix verließ ein Interview mit The Telegraph. Foto: JoBlo

Joaquin Phoenix ist vor der Premiere von „Joker“ auf einer Werbetournee, in der er eine Performance abliefert, die bereits für Aufsehen sorgt für seine Darstellung von Batmans ikonischsten Erzfeind.



Donald Trump Frau und Tochter

Kürzlich fragte The Telegraph den „Gladiator“-Star, als er mit Joaquin Phoenix sprach, ob er glaube, dass bestimmte Teile des Films perverserweise genau die Art von Menschen inspirieren könnten, um die es geht, mit möglicherweise tragischen Ergebnissen.

Die 44-jährige „Ihr“-Schauspielerin schien nach der Anhörung verwirrt auszusehen, während sie den Interviewer über den Zweck dieser Frage befragte, und verließ das Interview, ohne auch nur auf eine Antwort zu warten.

ist justin kammern, die graue anatomie verlassen

Das PR-Team von Warner Bros. kam zu Hilfe und brachte Phoenix wieder auf den heißen Stuhl, und er beantwortete die Frage indirekt, indem er antwortete, dass er eine solche Idee nie in Betracht gezogen hatte.

Unter der Regie von Todd Phillips nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Scott Silver geschrieben hat, spielt „Joker“ Joaquin Phoenix, Zazie Beetz, Bill Camp, Frances Conroy, Brett Cullen, Glenn Fleshler, Douglas Hodge, Marc Maron, Josh Pais und Shea Whigham.

„Joker“ soll am 4. Oktober in die Kinos kommen.

Empfohlen