Jennifer Aniston wäre lieber Single, als aus „Angst“ in einer Ehe zu bleiben

Jennifer Aniston hat gelernt, Trost in ihrer eigenen Firma zu finden, nachdem sie sich zweimal scheiden ließ

Jennifer Aniston war mit einigen A-Listenern romantisch verlobt, aber im Laufe der letzten Jahre hat der Star ihren Beziehungsstatus glücklich als Single behalten.



Der Freunde Star war von 2000 bis 2005 mit Brad Pitt verheiratet und hatte 2015 Justin Theroux den Bund fürs Leben geschlossen, aber auch das konnte nicht länger als zwei Jahre dauern.

Und nach zweimaliger Ehe hat die Schauspielerin gelernt, Trost in ihrer eigenen Gesellschaft zu finden und gleichzeitig die Angst vor dem Alleinsein loszulassen.

Sicher, es gab Beulen und nicht jeder Moment fühlte sich natürlich fantastisch an, aber am Ende ist dies unser einziges Leben und ich würde nicht aus Angst in einer Situation bleiben. Angst, allein zu sein. Angst, nicht überleben zu können.

'In einer Ehe zu bleiben, die auf Angst basiert, fühlt sich an, als würde man seinem einzigen Leben keinen Gefallen tun', hatte der Schauspieler in einem Interview mit gesagt Sie im Jahr 2018.

Während Aniston die Beziehungen zu Ex-Ehemann Brad Pitt wiederbelebt hat, wie während ihres kurzen Austauschs bei den Screen Actors Guild Awards deutlich wurde, bleibt ihre Beziehung immer noch streng platonisch, wie Uns wöchentlich im Februar 2020 berichtete.

Empfohlen