Jennifer Aniston und ihr entfremdeter Vater wurden durch das Coronavirus wieder zusammengebracht

Ein Einblick in die frisch versöhnte Beziehung von John Aniston und seiner Tochter Jennifer Aniston

Jennifer Aniston mag sich in Ruhm und Ehre sonnen, mit einer kolossalen Anzahl von Fans, die sie mit Liebe überschütten, aber als sie aufwuchs, musste sich der Schauspieler mit extremen Verlassenheitsproblemen auseinandersetzen, nachdem ihr Vater sie verlassen hatte.





Doch viele Jahrzehnte später, inmitten der Coronavirus-Pandemie, wurde das Vater-Tochter-Duo wieder zusammengeführt.

Eine Quelle öffnete sich für Die Post über die frisch versöhnte Beziehung des erfahrenen Seifenstars John Aniston, 86, und seiner Hollywood-berühmten Tochter Jennifer, 51.



Jen verzieh ihrem Vater, dass er vor langer Zeit weggegangen war. Aber ihre Beziehung hatte Höhen und Tiefen, enthüllte die Weinrebe.

Jennifer sprach ewig nicht mit ihm. Doch seit der Coronavirus-Krise telefoniert sie fast täglich. Und nicht nur kurze Gespräche. Es ist, als hätte sie erkannt, dass das Leben sehr kurz ist und sie möchte, dass ihre Beziehung zu John so gut wie möglich ist. Er ist begeistert, dass sie sich versöhnt haben, wurde weiter bekannt gegeben.

Kelly Clarkson - seit du weg bist

Der Freunde Auch zu ihrer Mutter Nancy hatte Star eine wacklige Bindung, da diese seit der Veröffentlichung eines Aufschlussbuches schweigt.

John hatte seine Frau nach 11 Jahren verlassen, ebenso wie die 10-jährige Jennifer im Jahr 1979.

Rückblickend wurde Jennifer von der . zitiert Tägliche Post , erinnert sich an die ganze Episode: Ich war auf einer Geburtstagsfeier, und als ich zurückkam, sagte meine Mutter: 'Dein Vater wird eine Weile nicht hier sein.'

Sie hat nicht gesagt, dass er für immer weg ist. Ich weiß nicht, ob ich es blockiert habe, aber ich erinnere mich nur, wie ich da saß und weinte und nicht verstand, dass er weg war. Ich weiß nicht, was ich später in dieser Nacht oder am nächsten Tag gemacht habe. Ich kann mich an nichts anderes erinnern, als dass es seltsam war, dass mein Vater plötzlich nicht mehr da war. Und er war eine Weile weg, ungefähr ein Jahr, sagte sie.

Als er sich daran erinnerte, wie aus heiterem Himmel er sich plötzlich wieder bei ihr meldete, Krimi Schauspieler sagte: Er hat gerade eines Tages angerufen und gesagt: 'Lass uns The Fantasticks sehen.' Also aßen wir ein kleines Abendessen und sahen uns die Show an. Danach fing ich an, ihn an den Wochenenden zu sehen, und diese neue Lebensweise entfaltete sich.

Sie erklärte weiter, dass ihr Vater nicht der Beste in der Kommunikation war, aber er erklärte sich, so gut er konnte, und entschuldigte sich, und es reicht. Wir haben uns versöhnt. Es gibt immer noch Teile, die mir schwer fallen, aber ich bin erwachsen. Ich kann meinen Eltern keinen Vorwurf mehr machen.

Jean Black Maskenbildner

Jennifers Beziehung zu ihrer Mutter hatte sich verschlechtert, nachdem sie nach dem massiven Erfolg ihrer Tochter in der klassischen Sitcom der 90er Jahre ein Cash-In-Buch geschrieben hatte. Freunde .

Der Schauspieler hatte über 15 Jahre lang die Verbindung zu ihr abgebrochen und sie im Jahr 2000 sogar von ihrer Hochzeitszeremonie mit Brad Pitt ausgeschlossen.

Als Nancy 2016 jedoch starb, war es dem Mutter-Tochter-Duo gelungen, die Vergangenheit vergessen zu lassen und ihrer Beziehung eine weitere Chance zu geben.

Über ihre Mutter nachdenkend hatte Jennifer gesagt: Sie war ein Model und es ging nur um Präsentation und wie sie aussah und wie ich aussah.

Ich wurde nicht das Musterkind, auf das sie gehofft hatte. Dieses kleine Mädchen wollte nur von einer Mutter geliebt werden, die zu sehr mit Dingen beschäftigt war, die nicht so wichtig waren. Sie war mir gegenüber sehr kritisch, sagte sie.

Die Weinrebe verriet weiter, dass auch Jens Beziehung zu John nicht weniger komplex war: Sie haben lange Phasen durchgemacht, in denen Jen nicht mit ihm gesprochen hat. John ist ein stolzer Mann, aber nicht emotional. Er hat nie verstanden, wie unbeständig Jens Gefühle waren.

Samsung A10s Preis in Pakistan

Aber seit der Coronavirus-Krise ist sie eine tolle Tochter. Er sagt, sie ruft ständig an, um nach ihm zu sehen. Sie können sich offensichtlich nicht sehen, aber sie haben in den letzten Wochen mehr gesprochen als je zuvor, fügte der Insider hinzu.

John ist seit 1985 der Star von Tage unseres Lebens , die auch die Seifenoper war, die in die Handlung von Freunde .

Empfohlen