Jenelle Evans wird in den nächsten Tagen zwei Tage bettlägerig

Die Reality-TV-Persönlichkeit Jenelle Evans sagte, sie werde nach einem „invasiven“ Eingriff am Rückenmark die nächsten zwei Tage bettlägerig bleiben.

Im Gespräch mit Instagram sagte die dreifache Mutter, dass die Ärzte den Grund ermitteln, warum sie an einem Problem mit „Nackenknallen“ leidet.



In ihrer Instagram-Story sagte Jenelle ihren Fans: „Ich weiß, dass sich viele von euch wahrscheinlich fragen: ‚Nun, ein CT-Scan ist mit Kontrast nicht so schlimm. Du machst es einfach. Du gehst raus. Sie sind fertig.' Ja, das ist ein normaler CT-Scan. Was ich gemacht hatte, war ein CT-Myelogramm. Was sie also tun, ist im Grunde genommen eine Spinalpunktion. Sie bekommen eine Epiduralanästhesie. Und sie bringen die Farbe in dein Rückenmark.

„Und dann leuchtet es auf und dann machen sie Röntgenaufnahmen und CT-Scans wie Boom, Boom, Boom, bevor die Farbe verschwindet. Und dann zeigt es das Innere Ihres Rückenmarks. Und deshalb habe ich das gemacht, um genauer hinzusehen, denn ja, ich habe MRTs. Ja, ich habe CT-Scans. Grundsätzlich habe ich Probleme mit dem Knallen des Nackens, und wir wissen nicht warum.

Die Teen Mom-Alaunin teilte ein Bild von sich selbst, wie sie auf einem Krankenhausbett liegt, und sagte: „Wenn diese Prozedur abgeschlossen ist, wollen sie nicht, dass du aufstehst. Sie möchten, dass Sie 24 Stunden lang keine anstrengenden Aktivitäten ausführen. Ich muss hier flach im Bett liegen. Ja, damit keine Rückenmarksflüssigkeit aus der Inzisionsstelle austritt. Also ja, das ist ziemlich invasiv, und jetzt bin ich zwei Tage bettlägerig.

In einem separaten Post in der Instagram-Story versprach sie, für ihre Fans ein YouTube-Video zu dem Thema zu drehen.

khloe kardashian dunkler lippenstift

Sie teilte einen weiteren Schnappschuss mit der App zum Teilen von Fotos und Videos und schrieb für ihren Ehemann: „@easondavid88 ist das Beste.“

In seinem Instagram-Post forderte ihr Ehemann David Eason ihre Fans auf, für ihre baldige Genesung zu beten.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von David Eason (@easondavid88) geteilter Beitrag


Empfohlen