James Corden antwortet auf Behauptungen, er habe Ellen DeGeneres ersetzt

Nach ihrem spektakulären Fall in Ungnade hieß es auf der Straße, dass Ellen DeGeneres durch den britischen Komiker James Corden ersetzt würde.

Der Late-Night-Gastgeber von Die Late Late Show, ging schließlich auf die Gerüchte ein und stellte klar, dass an den Behauptungen nichts dran ist.



Während der letzten Folge seiner Show sagte Corden: „Eigentlich habe ich keine Ahnung, woher das kommt. Ich glaube, irgendjemand hat irgendwo ein Gerücht angefangen und jemand ist auf das Ding gesprungen. An dieser Geschichte ist absolut nichts Wahres. Null.

Was dies angeht, denke ich, dass es eine wirklich verrückte Sache wäre, jemanden zu übernehmen, von dem ich denke, dass er seine Arbeit seit 18 Jahren so unverschämt gut gemacht hat. Es ist nicht wahr, sagte er.

Und ich denke, wenn der Tag gekommen ist, um diese Show zu beenden, wird [es] der Tag sein, an dem wir wahrscheinlich aufhören, jeden Tag eine Show zu moderieren. Also, nein, würde ich nicht, fügte er hinzu.

Dies geschieht, nachdem DeGeneres Anfang dieser Woche eine öffentliche Entschuldigung für ihre Show abgegeben und die giftigen Behauptungen am Arbeitsplatz angesprochen und geschworen hat, die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Empfohlen