James Corden verlässt 'One Direction'-Fans bestürzt, nachdem der ausführende Produzent Backtracks gemacht hat

James Corden verlässt 'One Direction'-Fans bestürzt, nachdem der ausführende Produzent Backtracks gemacht hat

James Corden hat eine große Anzahl von One Direction-Fanatikern verärgert, nachdem der Talkshow-Produzent neckt und dann ein unsichtbares Filmmaterial löscht.





Die Sache ereignete sich, als Die Late Late Show's Executive Producer Ben Winston hat am Mittwoch ein ungesehenes Video gepostet, das das berühmte Carpool Karoake-Segment mit 1D zeigt.

pak vs england t20

Das Interview von 2015 ist die bisher meistgesehene Folge, berichtet Nachrichtenwoche .



Der 11-sekündige Clip zeigte, wie Corden die Band zu einem McDonald's Drive-Through brachte.

Als Antwort auf den Tweet schrieb 2017 ein One Direction-Fan: Können Sie jetzt bestätigen, dass Sie das 1D-Filmmaterial von McDonald's veröffentlichen werden?

jay-z frau

Als Antwort schrieb Winston: OK. Heute Abend.

Nachdem der Clip viral wurde, forderten die Fans die Gruppe auf, sich zum 10-jährigen Jubiläum wieder zu vereinen.

Winston löschte den Tweet, was bei den Fans Wut auslöste.

„James Corden ist wieder einmal der Beweis, dass Männer nur lügen“, twitterte ein Fan.

Ein anderer schrieb in Großbuchstaben, Ben Winston und James Corden, Sie veröffentlichen besser das Filmmaterial von McDonald's, bevor mein Therapeut von Ihnen hört.

Wenn James Corden uns keine Inhalte gibt, werden wir die späte Show absagen, sagte ein anderer.

Jennifer Aniston und Adam Sandler

Corden nahm die Angelegenheit selbst in die Hand und versprach, das Filmmaterial in einem Tweet zu veröffentlichen, um die Band wieder zu vereinen.

„Leute, wir alle lieben die One Direction-Jungs – aber James wird nicht eine Menge internationaler Verbrechen begehen, um sie wieder zusammenzubringen, in Ordnung?“ sagte Corden.


Empfohlen