Jake Paul sieht sich einer Flak des Bürgermeisters von Calabasas gegenüber, nachdem er inmitten einer Pandemie eine „massive Party“ geschmissen hat

Jake Paul wurde vom Bürgermeister von Calabasas zugeschlagen, weil er inmitten einer Pandemie eine üppige Party veranstaltet hatte

Jake Paul hat sich in einer weiteren Kontroverse wiedergefunden. Das Problem begann, nachdem der Bürgermeister von Calabasas den YouTuber angerufen hatte, weil er eine Party voller maskenloser Influencer veranstaltet hatte, die frei an schweren Baumaschinen baumelten.



Die aufgetauchten Partybilder scheinen eine sechstägige Shooting-Crew zu zeigen, die sich in der Villa des YouTubers auslebt. Sobald die Bilder öffentlich wurden, erhielt Jake Paul erneut Flak von Netizens.

Bella Hadid und Gigi

In Jakes Residenz waren auch eine Reihe prominenter Influencer anwesend, von Tana Mongeau, Bryce Hall, bis hin zu Arman Izadi. Jedes Bild dieser verschiedenen Stars zeigt die Influencer, alle maskenlos, die an wilden Party-Gefälligkeiten teilnehmen, von starkem Trinken bis hin zu freiem Fall von schweren Baumaschinen.

Schlange in einem Flugzeug Mexiko

Das Szenario kam bei den Behörden nicht gut an, als der Bürgermeister von Calabasas den YouTuber aufforderte, sich nicht sozial verantwortlich zu verhalten und die Tat inmitten der anhaltenden Pandemie als „unverantwortlich“ und „egoistisch“ zu bezeichnen.


Empfohlen